Sonntag, 20 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Erinnern an die Geburtsstunde des Planetariums

Als sich der Begründer des Deutschen Museums in München, Dr. Oscar von Miller, im Jahr 1913 an die Geschäftsführung von Carl Zeiss in Jena wandte, um für sein Museum ein Exponat zu erwerben, das den Sternenhimmel und astronomische Phänomene anschaulich demonstrieren kann, erhielt er zunächst eine Absage. Erst zehn Jahre später sollte das erste Zeiss-Planetarium in Betrieb gehen. An diese „Geburtsstunde“ erinnert das „Jenaer Carl-Zeiss-Optikkolloquium“, das am 8. Februar zum 400. Mal stattfindet.


„Wir hoffen mit diesem Thema zum Jubiläum auf eine breite Resonanz nicht nur in der Fachwelt“, sagt Prof. Dr. Richard Kowarschik von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Der Dekan der Physikalisch-Astronomischen Fakultät und Direktor des Instituts für Angewandte Optik leitet und organisiert das monatliche Kolloquium. Die 1971 ins Leben gerufene Reihe ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Carl Zeiss AG – dem Sponsor des Kolloquiums –, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Fachhochschule Jena, des Fraunhofer Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik sowie des Instituts für Photonische Technologien e. V.

Das 400. Jenaer Carl-Zeiss-Optikkolloquium findet am 8. Februar um 15.30 Uhr im Konferenzraum der Carl Zeiss AG (Carl-Zeiss-Promenade 10) statt. Es spricht Wilfried Lang (Carl Zeiss AG) zum Thema „Planetarien von Zeiss – Stand und Perspektiven“. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(jenanews.de)
Foto: Jens Mende
Share on Myspace
0
Erinnern an die Geburtsstunde des Planetariums - In den VZ Netzwerken zeigen
1
Erinnern an die Geburtsstunde des Planetariums - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Erinnern an die Geburtsstunde des Planetariums - Bei Wer kennt wen teilen
1
Erinnern an die Geburtsstunde des Planetariums - Auf Delicious teilen
1
Erinnern an die Geburtsstunde des Planetariums - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Wissenschaft Nachrichten Erinnern an die Geburtsstunde des Planetariums