Freitag, 25 | 09 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Feierliche Immatrikulation der Fachhochschule Jena

Für 1.236 neue Studierende begann am Dienstag mit der Feierlichen Immatrikulation das Studium an der Fachhochschule Jena. Offiziell startete das Semester bereits am 6. Oktober, jedoch laufen die Einschreibungen noch bis zum Monatsende.

Die Festansprache im großen Saal des Jenaer Volkshauses hielt eine Absolventin des Fachbereichs Sozialwesen. Katja Glybowskaja, derzeit auch Masterstudentin in Social Work, vermittelte den "Ersties" eine humorvolle wie nachdenkenswerte Sicht auf die Studienzeit und "das Leben danach". Die junge Mutter arbeitet als Fachbereichsleiterin für Jugend, Beratung und Bildung beim Kreisverband der AWO Jena-Weimar.

Auch zahlreiche Auszeichnungen wurden vergeben. Der Förderkreis der Fachhochschule Jena übergab erneut Stipendien für Spitzenleistungen: Je 1.200,- € für den besten Abschluss nach dem dritten Semester erhielten Ute Gawronski (Laser- und Optotechnologien), Tobias Dittrich (Maschinenbau) sowie Pushpendra Bharambe (Indien), Studentin im Masterstudiengang Scientific Instrumentation, für den besten Abschluss als ausländische Studierende.

Förderkreisvorsitzender Klaus Berka vergab auch eine Auszeichnung i. H. von 800,- € an die Hochschul-Fechtmannschaft. Die Mannschaft (Johannes Hufnagl, Holger Labisch, Robert Scholz, alle FH Jena und Michael Stanek, FSU) ist seit 2005 in Folge Deutscher Meister bei den Hochschulmeisterschaften. In diesem Jahr holte sie Silber und Bronze bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, im Wettkampf mit den besten Fechtern Deutschlands.

Den DAAD-Preis erhielt eine vietnamesische Studentin: Than Tam Nguyen Thi studiert seit drei Jahren Soziale Arbeit an der FH Jena, wobei ihr besonderes Engagement der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gilt. Zahlreiche Praktika an sozialen Brennpunkten in Deutschland und Vietnam sowie verschiedene ehrenamtliche Beschäftigungen und hervorragende Studienerfolge ließen die Auswahl für den diesjährigen DAAD-Preis auf die junge Vietnamesin fallen.

Die Stadtwerke Jena-Pößneck übergaben erneut den Preis für die beste Abschlussarbeit im Fachbereich Elektrotechnik/Informationstechnik der FH Jena. Erlon Müller entwickelte für seine Diplomarbeit ein Verfahren, das die Kontrolle der Funktion von Lautsprechern während des laufenden Betriebs gestattet. Die Ergebnisse seiner Arbeit fließen bereits in eine Produktentwicklung bei einem Kooperationspartner ein.

Künstlerische Partner der Immatrikulationsfeier der FH Jena waren in diesem Jahr erneut das Tanztheater Jena mit Choreographien von Manuela Schwarz und das Jugendorchester der Musik- und Kunstschule Jena unter Leitung seines Dirigenten Martin Lentz.

Text: Sigrid Neef

Share on Myspace
0
Feierliche Immatrikulation der Fachhochschule Jena - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Feierliche Immatrikulation der Fachhochschule Jena - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Feierliche Immatrikulation der Fachhochschule Jena - Bei Wer kennt wen teilen
0
Feierliche Immatrikulation der Fachhochschule Jena - Auf Delicious teilen
0
Feierliche Immatrikulation der Fachhochschule Jena - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Wissenschaft Nachrichten Feierliche Immatrikulation der Fachhochschule Jena