Montag, 06 | 04 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

50.000 € winken: Endspurt bis 21. September!

Erfolgreiche Unternehmer und Gründer können sich noch bis zum 21. September für den ersten „Gründerpreis Thüringen“ bewerben. „Existenzgründer stärken die Innovationskraft der Wirtschaft und schaffen oftmals zusätzliche Arbeitsplätze“, so Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig.

„Mit dem Preis wollen wir deshalb innovative Gründungen und junge Wachstumsunternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung unterstützen.“ Die Erfolgsbeispiele sollen anderen Gründern und Unternehmern Mut machen und zur Nachahmung anregen. Wirtschaftsministerium und Sponsoren stellen ein Preisgeld von über 55.000 Euro sowie attraktive Sach- und Sonderpreise zur Verfügung.

Preise für Businesspläne und Unternehmenserfolg
Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben. In Kategorie 1 „Businesspläne für Existenzgründungen“ fließt der Thüringer Businessplan Wettbewerb ein, den die IHK Ostthüringen bereits in den vergangenen Jahren veranstaltete. In Kategorie 2 werden „Erfolgreiche Jungunternehmen“ gesucht. Diese Unternehmen sollen maximal fünf Jahre alt sein und auf der Basis einer besonderen Geschäftsidee überdurchschnittliches Wachstum bei Umsatz und Beschäftigung aufweisen. „Wir wollen – anders als beim bisherigen Businessplanwettbewerb – nicht nur gute Geschäftsideen, sondern auch ihre erfolgreiche Umsetzung auszeichnen“, sagt Machnig, der Initiator und Schirmherr des „Thüringer Gründerpreises“ ist.



Beratung und Workshops als Zusatznutzen für alle
„Ein Gewinn ist die Teilnahme am Gründerpreis in jedem Fall“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Höhne. „Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit, Businesspläne durch erfahrene Juroren aus der Wirtschaft prüfen und bewerten zu lassen.“ Die Teilnehmer werden intensiv beraten. Zusätzlich werden auch Workshops zu den Themen „Kundenmanagement“ und „Kommunikation und Präsentation“ angeboten. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer von der öffentlichen Aufmerksamkeit und Werbewirkung, die mit dem Wettbewerb verbunden sind. Es entstehen Kontakte zu potentiellen Investoren, Kunden und Geschäftspartnern.

Bewerbungsschluss: 21. September 2010
Anmeldeunterlagen: bei der Ostthüringer IHK sowie
Download: www.gruenderpreis-thueringen.de
Preisverleihung: 1. Dezember 2010 in Erfurt

Der Gründerpreis ist ein Projekt des Beratungsnetzwerkes „Gründen und Wachsen in Thüringen“, das von den Thüringer IHKs und HWKs getragen und vom Wirtschaftsministerium gefördert wird.

Text: IHK Ostthüringen zu Gera
Foto: pixelio.de


Share on Myspace
0
50.000 € winken: Endspurt bis 21. September! - In den VZ Netzwerken zeigen
7
50.000 € winken: Endspurt bis 21. September! - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
50.000 € winken: Endspurt bis 21. September! - Bei Wer kennt wen teilen
3
50.000 € winken: Endspurt bis 21. September! - Auf Delicious teilen
4
50.000 € winken: Endspurt bis 21. September! - auf Jappy teilen
2
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Thüringen Nachrichten 50.000 € winken: Endspurt bis 21. September!