Montag, 30 | 03 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Pendlertag unterstützt Fachkräfte bei Rückkehr nach Thüringen

Unternehmer- und Fachkräfteservice (UFAS) lädt am 29. Dezember zu Aktionstag ein

Ein Beratungs- und Informationsangebot für alle Pendler und potentiellen Rückkehrer, die gern wieder in Thüringen arbeiten möchten, hält der UFaS am Dienstag, 29. Dezember 2009, von 9 bis 13 Uhr, bereit: Dann findet zum dritten Mal in diesem Jahr ein thüringenweiter Pendler- und Rückkehrertag in den vier Servicebüros statt. Ziel des Unternehmer- und Fachkräfteservice ist es, Fachkräfte für den heimischen Arbeitsmarkt zu gewinnen. „Wir sprechen Menschen an, die momentan nicht in Thüringen arbeiten, aber gern wieder in ihre Heimat zurückkehren würden“, sagt Andreas Krey, Geschäftsführer der LEG, bei der der UFAS angesiedelt ist. „Den Pendlertag am 29. Dezember haben wir bewusst in eine Zeit gelegt, in der Pendler und potentielle Rückkehrer bei ihren Familien in Thüringen sind und in der vielleicht auch der Wunsch nach einer dauerhaften Rückkehr in die Heimat besonders lebendig ist.“

Der UFaS hat momentan in seiner Datenbank 1.526 offene Stellen in Thüringen erfasst. Er hat bereits Kontakt zu 3.824 Unternehmen, die neue Fachkräfte suchen oder sich zu Fragen des Personalmanagements beraten lassen. Auf dem Pendler- und Rückkehrertag können sich die Besucher in die UFaS-Datenbank aufnehmen lassen, in der bereits rund 10.300 Bewerber registriert sind. Der UFas führt Bewerber und Unternehmer zusammen, er unterstützt aber auch Fachkräfte bei Fragen rund um Karriereplanung und Bewerbung.

Zu Beginn des Jahres 2008 wurde der UFaS vom Thüringer Wirtschaftsministerium ins Leben gerufen und bei der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG) angesiedelt. Er wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Thüringen gefördert. Wie der Pendlertag am 29. Dezember zeigt, geht der UFaS neue Wege, wenn es darum geht, Thüringer Unternehmern bei der Deckung ihres Fachkräftebedarfes zu unterstützen. Während die Arbeitsagenturen Arbeitslosen beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt helfen, spricht der UFaS Menschen an, die nicht Leistungsbezieher sind, aber durchaus in Thüringer Unternehmen tätig werden könnten. Dazu zählen neben Pendlern und potentiellen Rückkehrern auch Zuwanderer, Zeitsoldaten, Absolventen und Arbeitnehmer in Elternzeit. Durch Imageanzeigen, Plakataktionen und Radiospots macht der UFaS diese Zielgruppen auf die Attraktivität des Thüringer Arbeitsmarktes aufmerksam.

Die Servicebüros sind zum Pendlertag am 29. Dezember an folgenden Standorten geöffnet:
Erfurt, Mainzerhofstraße 10
Nordhausen, Hüpedenweg 52
Gera, Friedrich-Engels-Straße 7
Eisenach, Helenenstraße 4

(jenanews.de)
Share on Myspace
0
Pendlertag unterstützt Fachkräfte bei Rückkehr nach Thüringen - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Pendlertag unterstützt Fachkräfte bei Rückkehr nach Thüringen - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Pendlertag unterstützt Fachkräfte bei Rückkehr nach Thüringen - Bei Wer kennt wen teilen
1
Pendlertag unterstützt Fachkräfte bei Rückkehr nach Thüringen - Auf Delicious teilen
1
Pendlertag unterstützt Fachkräfte bei Rückkehr nach Thüringen - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Thüringen Nachrichten Pendlertag unterstützt Fachkräfte bei Rückkehr nach Thüringen