Samstag, 04 | 04 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Oberhof: Skisporthalle öffnet ihre Pforten

Oberhofs neue Wintersport-Attraktion öffnet mitten im Sommer zum ersten Mal ihre Pforten – und alle können dabei sein: Am Samstag, 29. August 2009, steigt in der DKB-Skisport-HALLE an der Tambacher Straße ein „Tag der offenen Tür“

– mit buntem Rahmenprogramm und der Gelegenheit, erstmals in die Halle „hineinzuschnuppern“. Dabei müssen sich alle Neugierigen „warm anziehen“ – in der Skisporthalle herrschen unabhängig von der Außentemperatur ständig minus vier Grad. Dafür bietet sich dann aber auch die Gelegenheit, am Aktionstag die Skier unterzuschnallen und an einer der angebotenen Skiführungen teilzunehmen.

Ab 10.30 Uhr erfolgt im Rahmen des Programms der Einlass für Besuchergruppen. Zwei Moderatoren gewähren einen Einblick in die Halle und geben Informationen zum Aufbau und zu den Nutzungsmöglichkeiten der Sportanlage. Die Skiführungen, angeboten von „Sport Luck“ starten um 11.30 Uhr und werden den Tag über halbstündlich angeboten. Detaillierte Informationen erhalten alle Gäste vor der Halle, wo Experten am Infostand für Fragen zur Verfügung stehen.

Rund um die Halle gibt es vielfältige Aktionen für Groß und Klein: Die Antenne-Thüringen-Bühne ist Schauplatz für Reden, Interviews, Showeinlagen, Gewinnspiele und stimmungsvolle Musik von der Band „Sue N“. Zur sportlichen Betätigung laden Plastikloipe und Biathlon-Laserschießen. Für die Kleinen stehen Luftrutsche und Hüpfburg bereit. Verschiedene gastronomische Anbieter sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Die offizielle Eröffnung der deutschlandweit einzigartigen Sportanlage erfolgt am 24. August im Beisein von Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble und Ministerpräsident Dieter Althaus; der „Tag der offenen Tür“ bildet den Höhepunkt einer Einführungswoche, die es an verschiedenen Thementagen Vereinen und Gruppen ermöglicht, die Halle zu erkunden. Am Dienstag, 1. September nimmt die DKB-Skisport-HALLE ihren regulären Betrieb auf. Dann können Spitzen- und Breitensportler aus den Nordischen Skidisziplinen Langlauf und Biathlon zu ausgewiesenen Zeiten die Halle nutzen, um zu trainieren oder einfach nur Spaß zu haben. Angesichts knapp zwei Kilometern Laufstrecke und Steigungen von bis zu zwölf Prozent sind der sportlichen Betätigung kaum Grenzen gesetzt. Betrieben wird die Halle von der Oberhof Sportstätten GmbH, einer Tochtergesellschaft der LEG Thüringen, des Landkreises Schmalkalden-Meiningen und der Stadt Oberhof.


Hinweis für alle Gäste: Da in der Halle kontinuierlich minus vier Grad herrschen, wird allen Besuchern „wärmstens“ empfohlen, Winterkleidung mitzubringen. Autofahrer werden gebeten, den Parkplatz „Am Grenzadler“ zu nutzen.


News zur Skisporthalle unter www.oberhof-skisporthalle.de

(jenanews.de)

 

Foto: oberhof-skisporthalle.de


Share on Myspace
1
Oberhof: Skisporthalle öffnet ihre Pforten - In den VZ Netzwerken zeigen
2
Oberhof: Skisporthalle öffnet ihre Pforten - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Oberhof: Skisporthalle öffnet ihre Pforten - Bei Wer kennt wen teilen
0
Oberhof: Skisporthalle öffnet ihre Pforten - Auf Delicious teilen
1
Oberhof: Skisporthalle öffnet ihre Pforten - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Thüringen Nachrichten Oberhof: Skisporthalle öffnet ihre Pforten