Donnerstag, 03 | 12 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

FC Carl Zeiss Jena - Kickers Offenbach 1:2

Jenas Engagement wurde nicht belohnt. Nach der verdienten Führung des FCC drehte Offenbach das Spiel: Vor der Pause gelang mit einem Strafstoß der Ausgleich, in der 2. Halbzeit genügte ein individueller Fehler, und die Kickers erzielten das 2:1. Jena kämpferisch top, aber unglücklich im Abschluss.



90.+3 Schluss. Jena unterliegt Offenbach mit 1:2
90.+1 Ecke Offenbach. Und die haben jetzt gaaaanz viel Zeit...
89. Wieder Ecke Jena, Vollversammlung im Strafraum des OFC, dann Endres sicher.
87. Lange Flanke in den Offenbacher Strafraum, Grüneberg nimmt nicht den Kopf, sondern versucht es mit dem Fuß, der Ball kullert knapp am Tor vorbei.
86. Grüneberg aus 16 m halbrechts, 1 m am langen Pfosten vorbei.
85. Offenbach kann klären. Jena weiter vorn, aber an der Strafraumgrenze ist Endstation.
84. Jena kämpft und rennt unaufhörlich an. Jetzt Ecke von links.
80. Jena ist verzweifelt um den Ausgleich bemüht, jedoch glücklos im Abschluss. Doro mit einer Einzelleistung am Gästetrafraum, der Ball geht wie eine Billardkugel zwischen zwischen zwei Offenbachern aufs Gästetor, Endres kann mit Mühe parieren.
77. Sebastian Hähnge allein halblinks Richtung Gästestrafraum, Schuss aus 18 m, Endres mit den Fäusten, dann klärt Husterer.
74. Hähnge verliert den Ball halb rechts vor dem eigenen Sechszehner, Flanke in den Jenaer Strafraum, Kopfball Hahn - Offenbach geht mit 2:1 in Führung.
71. Es wird bunt: Jetzt noch gelb für Schulz. - Wechsel: Fries geht, Grüneberg kommt. Auch Offenbach tauscht: Testroet wird gegen Henrich ersetzt. Und Landeka muss verletzungsbedingt vom Platz, Ullmann kommt.
70. Hähnge setzt sich am linken Flügel durch, seine Flanke wird herausgeköpft und leitet einen Offenbacher Konter ein. Jena unterbindet mit Foulspsiel im MIttelfeld, gelb für Doro. Dann im Anschluss gleich noch eine Verwarnung gegen den Offenbacher Hahn.
68. Die Zuschauer sehen ein verbissen geführtes Spiel. Jeder zweite Zweikampf endet mit einem Foul.
65. Die Südkurve mit einem Statement zur Absetzung Ralf Schmidts als Kapitän: Auf einem Spruchband ist zu lesen: "
Eigengewächse werden abgesägt? Da stimmt was nicht im Paradies! Leitbild umsetzen jetzt!"
63. Es paasiert nicht viel auf dem Rasen. Die Teams neutralisieren sich weitesgehend und es gibt immer wieder Unterbrechungen durch Fouls.
60. Jena wechselt: Siefkes verlässt den Platz, für ihn kommt Sebastian Doro. Auch Offenbach wechselt aus: Bender geht, Telch kommt.
56. Joanovic tankt sich durch und zieht aus 18 m ab, knapp über das Tor.
55. Gelbe Karte gegen Mehic.
50. Frau Steinhaus macht sich heute hier in Jena keine Freunde. Eben übersah sie ein Foul an Jovanovic im zentralen MIttelfeld.
46. Anstoß Offenbach, die zweite Hälfte läuft. Beide Teams unverändert.

Halbzeit: Jena hatte das Spiel im Griff und ging verdient in Führung. Als Offenbach im MIttelfeld umstellte und offensiver wurde, bekam der FCC Probleme. Zusätzlich verschärften die Gäste die Tonart deutlich und kamen über einen erzwungenen Elfmeter kurz vor der Pause zum Ausgleich.
44. Elfmeter Offenbach, da Costa verwandelt zum Ausgleich. - Was Frau Steinhaus als Foul von Ralf Schmidt im Strafraum pfiff, sahen die meisten der Zuschauer als normales Einsteigen im Kampf um den Ball. - Jetzt entgleist die Partie, unschöne Szenen auf dem Rasen. Warum nur sind die Spiele gegen Offenbach immer so heftig?
42. Das ist kein Kaffeekränzchen hier: Jetzt gelkb gegen Schulz nach einem Allerweltsfoul. Die Aktion vorher gegen Fries wurde nicht geahndet.
41. Das ist heftig: Bender mit Ellenbogencheck gegen Fries, der geht zu Boden, Offenbach spielt weiter und dann muss Bibiana Steinhaus das Spiel unterbrechen, um Sebastian Fries behandeln zu lassen. DSie Jenaer Fans sind stinksauer.38. Jena wieselflink über Hähnge, Jovanovic und dan ist Siefkes am Strafraum und zieht ab - Ecke. Der Ball ist lange in der Luft, Endres unsicher, erst im Nachfassen hat er den Ball sicher.
35. Fries ist links durch und serviert auf Jovanovic, der aus 7 m dann aber nur den linken Pfosten trifft.
32. Gelb für Fries, der bei einem Konter frei mit dem Ball auf Endres zuläuft und dann wohl mit gestrecktem Bein den Offenbacher Keeper erwischt.
30. Offenbach muss wechseln, für Wulnikowski geht es nicht weiter. Für ihn kommt Daniel Endres.
27. Jena setzt nach und erarbeitet sich über Hähnge und Siefkes die nächste Ecke. - Keeper Wulnikowski liegt reglos in seinem Fünfmeterraum.
25. TOOOOOR! Siefkes geht rechts durch und bringt den Ball ins Zentrum, dort hämmert Fries den Ball zur Jenaer Führung ins Tor des OFC.
24. Jovanovic frei im Strafraum, Schuss, Wulnikowski pariert zur Ecke. Die bringt nichts ein.
22. Aktuell neutralisieren sich die Teams im Mittelfeld. Das Spiel wirkt zerfahren.
19. Jetzt die Kickers mit schnellem Kurzpassspiel bis vors Berbig-Tor, aber Jenas Keeper ist auf dem Posten. - Schneller Abschlag und der FCC über Miatke am gegnerischen Strafraum - Ecke. Landeka bringt den Ball, abgewehrt, Nachschuss Schmidt über das Tor.
14. Ich wiederhole mich gern: Jena spielt sehr engagiert, kämpft um jeden Ball und wenn auch nicht alles klappt, so ist der Wille doch deutlich spürbar, dass die Blau-Gelb-Weißen diese drei Punkte heute hier im Paradies behalten wollen.
11. Maul schickt Jovanovic auf der rechten Außenbahn, im Kickers-Strafraum kann der Stürmer aber den Ball nicht behaupten.
10. Voigt patzt in der Innenverteidigung, Vogler kommt am Strafraum des FCC zum Schuss, abgewehrt, Nachschuss von Bender in die Wolken.
9. Hähnge im Zweikmapf verletzt, das Spiel ist unterbrochen.
8. Das sieht gut aus, was Jena hier in den Anfangsminuten zeigt. Offenbach steht mit zwei Viererketten vor dem eigenen Strafraum.
6. Freistoß Jena 25m linksaußen, Siefkes flankt, Wulnikowski sicher.
5. Jena mit engagiertem Beginn, Offenbach steht defensiv und lauert auf Kontermöglichkeiten.
1. Anstoß FCC. Das Spiel läuft. Jena in blauen Trikots und weißen Hosen zuerst mit der Südkurve im Rücken, Offenbach in rot-weiß.

Tore:
1:0 Fries (25.)
1:1 da Costa (44., Elfmeter)
1:2 Hahn (74.)

Die Aufstellungen:
FC Carl Zeiss Jena: 30 Tino Berbig, 3 Alexander Voigt, 4 Kai-Fabian Schulz, 7 Josip Landeka, 8 Ralf Schmidt, 10 Christoph Siefkes (60. Doro), 11 Sebastian Hähnge, 18 Alexander Maul (C), 22 Nils Miatke, 24 Velimir Jovanovic, 26 Sebastian Fries. Auf der Bank nehmen Platz: 1 Patrick Siefkes, 13 Ben Zolinski, 17 Philipp Grüneberg, 21 Sebastian Doro , 23 Martin Ullmann, 27 Yves Brinkmann, 29 Nils Pichinot

Kickers Offenbach: 28 Robert Wulnikowski (30. Endres), 3 Marc Stein, 4 Markus Husterer, 5 S. Kleineheismann, 6 Stefan Hickl, 7 Pascal Testroet, 8 Sead Mehic, 10 Elton da Costa, 14 Lars Bender (60. Telch), 15 André Hahn, 30 Stefan Vogler. Auf der Bank nehmen Platz: 16 Daniel Endres, 18 Daniel Henrich, 21 Christian Telch, 24 André Fliess, 26 Kai Hesse, 29 Daniel Dziwniel.

Schiedsrichterin: Bibiana Steinhaus (Hannover)
Assistenten: Felix->Benjamin Schwermer, Lasse Koslowski

Zuschauer: 4.417



Vor dem Spiel:

12.55 Uhr: In reichlich einer Stunde trifft der FC Carl Zeiss Jena bei bestem Fußballwetter auf die Kickers aus Offenbach. Bislang verlieren sich im Stadion ca. 500 Zuschauer, doch angesichts von rund 2.000 im Vorverkauf abgesetzten Karten ist davon auszugehen, dass sich das Stadionrund noch entsprechend füllen wird.
Damit also herzlich willkommen zum dritten Heimspiel des FC Carl Zeiss Jena! Hoffen wir auf eine ähnlich starke Leistung des Teams wie am Dienstagabend in Heidenheim - auf das die Punkte im Paradies bleiben!
Mein Name ist Jens Mende, schön, dass Sie den Fußballnachmittag auf jenanews.de verfolgen!

13.02 Uhr: Was haben wir von diesem Spiel zu erwarten? Zweifellos wünschen sich die Fans, dass das Weber-Team ähnlich couragiert auftritt wie am Dienstagabend in Heidenheim. Und die Kickers? Die belegten in den vergangenen drei Spielzeiten in der 3. Liga jeweils den 7. Platz und verfehlten damit immer wieder das selbst gesteckte Ziel Aufstieg in die 2. Bundesliga. Aktuell steht Offenbach auf Platz 14, der FCC auf 17. Für beide Mannschaften ist es also heute eminent wichtig, die drei Punkte zu holen.

13.10 Uhr: Die Fans des FC Carl Zeiss Jena fordern mit einem Spruchband in der Südkurve "Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren"!

13.14 Uhr: Jenas Torhüter betreten den Rasen und werden nun in den kommenden Minuten von Tomislav Piplica warmgeschossen.

13.20 Uhr: Heiko Weber muss heute zum zweiten Mal auf Jan Simak verzichten, der seine Sperre nach dem Feldverweis gegen Münster absitzt. Zudem muss Jenas Coach Robert Zickert ersetzen, der in den Schlussminuten in Heidenheim die gelb-rote Karte sah.

13.40 Uhr: Ich war in den letzten Minuten nicht untätig und habe mal ein paar Tipps eingeholt: Der Kollege von der DPA tippt ein 2:1 für den FCC (das ist übrigens auch mein Tipp), Kim Wenzel (Antenne Thüringen), Andrej Rosenheinrich (FCC-Radio) und Bundestagsabgeordneter Ralf Lenkert glauben an einen 3:1-Erfolg der Blau-Gelb-Weißen. Nun denn...


(jenanews.de)


Share on Myspace
1
FC Carl Zeiss Jena - Kickers Offenbach 1:2 - In den VZ Netzwerken zeigen
2
FC Carl Zeiss Jena - Kickers Offenbach 1:2 - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
FC Carl Zeiss Jena - Kickers Offenbach 1:2 - Bei Wer kennt wen teilen
1
FC Carl Zeiss Jena - Kickers Offenbach 1:2 - Auf Delicious teilen
1
FC Carl Zeiss Jena - Kickers Offenbach 1:2 - auf Jappy teilen
2
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Sport Liveticker FC Carl Zeiss Jena Liveticker FC Carl Zeiss Jena - Kickers Offenbach 1:2