Donnerstag, 03 | 12 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

FC Carl Zeiss Jena - Wacker Burghausen 1:0

Ein absolut verdienter Sieg des FC Carl Zeiss Jena gegen Wacker Burghausen. Kämpferisch top, spielersich sehr bemüht, rang das Weber-Team Burghausen nieder. Gelungene Heimspielpremiere mit drei Punkten!



Und jetzt ist Schluss! Jena siegt absolut verdient! Danke, dass Sie das Spiel auf jenanews.de verfolgt haben. Einen schönen Abend wünscht Jens Mende aus dem Ernst-Abbe-Sportfeld!
90.+4 Nochmal gelb für Fries nach einem Foul.
90.+3 Jena unheimlich abgeklärt. Wieder Ecke für den FCC.
90.+1 Eckardt und Pichinot beschäftigen die Gäste-Abwehr. Nochmal Ecke für den FCC. Das müsste doch jetzt über die Zeit zu bringen zu sein...
90. Die Nachspielzeit läuft.
86. Die letzten MInuten des Spiels gleichen mehr und mehr einer Schlacht. Hier wird mit allen Mitteln gekämpft. Burghausen drückt, Jena verteidigt, kann sich aber kaum mehr befreien.
85. Burghausen wechselt: Grübl geht, Schmidt kommt. Jena tauscht auch: Siefkes geht nach starker Partie, Nils Pichinot kommt.
84. Burghausen will den Ausgleich. Jetzt Ecke für die Gäste, Jenas Defensive steht.
83. Eckardt wird im Strafraum gefoult - Elfmeter? Kunzmann sagt, Ball gespielt und weiter gehts, sehr zum UNmut der FCC-Fans. - Wechsel bei Jena: Fries kommt für Jovanovic.
81. Burghausen gefährlich: In letzter Not klärt Voigt zur Ecke. Daraus entwickel sich ein Konter für Jena, doch Siefkes wird am Mittelkreis weggegrätscht.
80. Zwischenstand aus Babelsberg: Die Hausherren führen 2:0 gegen Erfurt und Jenas Anhänger singen das bekannte Lied vom rosafarbenen Borstenvieh.
79. Und jetzt wechselt auch der FC Carl Zeiss Jena: Renè Eckardt ersetzt Jan Simak, der mit Standing Ovations veranschiedet wird. - Bebrig steht wieder.
77. Tino Berbig muss behandelt werden. Nach einer Ecke, die er sicher aus der Luft fing, ging er zu Boden.
75. Burghausen wechselt: Mokhtari geht, für ihn kommt Christian Brucia.
74. Jenas Spieler bekommen von den Gästen ordentlich auf die Socken, aber die Jungs von Heiko Weber halten gut dagegen, sind kämpferisch voll auf der Höhe und wollend ie Aufgabe hier mit spielerischen MItteln lösen. Sehr gut!
70. TOOOOOR für den FCC!!! Jovanovic geht nach rechts außen, spielt den letzten Verteidiger der Gäste aus und passt zu Simak in die Mitte, der legt den Ball flach und überlegt zum Führungstreffer an Vollath vorbei hinein mitten ins Glück der FCC-Fans!
68. Siefkes wird von zwei Burghausern rüde im Mittelfeld gefoult. Keine gelbe Karte, kein Freistoß, seltsam.
67. Jena kombiniert schön bis an den Strafraum, aber dann ist immer Endstation...
64. Siefkes will es erzwingen. Er setzt sich rechts durch und flankt von der Grundlinie, der Ball wird von Vollath zur Ecke geklärt. Der einstudierte Eckball scheitert dann aber an Landeka, der über seine Füße stolpert. Schade.
60. Simak spielt die halbe Gäste-Abwehr schwindlig und legt dann schön ab auf Schmidt, dessen Schuss aus 15 m zentral ist nicht scharf genug. Vollath hat keine Mühe. - Im Gegenzug gelbe Karte für Siefke nach einem Foul im Mittelfeld.
59. Die FCC-Fans skandieren gen Burghausens Anhang "Ohne Ahlen wärt ihr gar nicht hier!"
58. Jena kämpft phantastisch und kniet sich wirklich vorbildlich in diese nicht leichte Aufgabe. Kompliment!
54. Siefkes wird gelbreif am rechten Flügel gefoult, doch es gibt nur Freistoß. Landeka aus 30 m direkt - gefährlich! Vollath hält.
53. Schöner Angriff über Jovanovic und Miatke - Ecke FCC. Die bringt nix ein.
52. Wacker ist besser aus der Kabine gekommen, Jenas Spiel wirkt jetzt zerfahren.
49. Gelb gegen Zickert. Freistoß Burghausen aus 18 m halblinks. Eberlein hämmert den Ball auf das Berbig-Gehäuse, Jena klärt zur Ecke. Berbig mit großer Parade, noch eine Ecke für die Gäste. Wieder klärt Berbig und verletzt sich diesmal. Auch Mokhtari hat etwas abbekommen und wird jetzt behandelt.
47. Grübl mit der Großchance zum Führungstreffer der Gäste. UNbedrängt kann er aus 12 m zentral schießen, Berbig klärt zur Ecke. Die bringt nichts ein.
46. Jena hat Anstoß, die 2. Hälfte läuft. - Burghausen hat gewechselt: Nicky Adler kommt für Behr.

Halbzeit:
Der FCC hatte mehr von der 1. Halbzeit und machte gut Druck, doch es fehlte die zündende Idee. Burghausen mit Tempoverschleppung und vielen kleinen Fouls. Insgesamt ein für die Gäste schmeichelhaftes 0:0 zur Pause.
45.+1 Trotz mehrerer Unterbrechungen lässt Schieri Kunzmannnur eine MInute nachspielen und pfeift dann zur Pause.
43. Schrecksekunde: Alex Maul kann in letzter Not vor dem einschussbereiten Grübl am eigenen 5er klären.
36. Jetzt gelb gegen Burkhard, der sich auch nur durch Foul gegen Miatke zu helfen weiß.
35. Schöne Kombination über Miatke, Simak und Landeka, doch Vollath hat aufgepasst und nimmt Landekas flache Rückgabe an den Fünfmeterraum sicher.
32. Jetzt gelb für Heidrich nach Foul an Miatke. Der Burghauser grätscht den Jenaer an der linken Außenbahn einfach weg. - Freistoß: Simak nach innen, dort verfehlt Maul mit dem Kopf ganz knapp. - Die anschließende Ecke angelt sich Vollath aus der Luft.
30. Freistoß Jena, 28 m halblinks. Simak führt aus und jagt die Kugel knapp über das linke Toreck.
28. Die Gäste mit vielen kleinen Fouls, die den Spielfluss des FCC unterbrechen. Jena tapfer und mit viel Einsatz.
23. Burghausen lässt sich nicht auf einen offenen Schlagabtausch ein. Die Gäste verschleppen das Tempo, Jena läuft dagegen an, aber noch ohne die zündende Idee. - Jovanovic deutet an, ausgewechselt werden zu müssen. Sieht nach einer Zerrung aus.
21. Jetzt ist hier richtig Pfeffer in der Partie!
17. Ecke Burghausen von links. Daraus entwickelt sich ein Konter für Jena. Voigt wird rpüde gefoult, der Ball erreicht Siefkes freistehend am 16er der Gäste, doch der schieri pfeift den vorteil ab. Dann heftiges Gerangel im Mittelofeld. Anschließend gelb gegen Grübl und auch gegen Alex Maul.
15. Einsatz und Laufbereitschaft stimmen beim FCC. Inzwischen hält Burghausen dagegen und die Zuschauer sehen ein ausgeglichenes Spiel, bislang aber ohne zwingende Chancen.
13. Simak wird von seinen Mitspielern allein gelassen, verliert im Mittelfeld den Ball, erkämpft ihn sich zurück und faltet dann erstmal verbal Nils Miatke zusammen. "Mach doch mal mit!", schien der Spielmacher des FCC sagen zu wollen.
10. Zickert nach einem Zweikampf verletzt am Boden und wird behandelt. Auch Sebastian Glasner hat es erwischt. Zickert steht wieder. Glasner noch draußen.
7. Der FCC kombiniert gefällig und dringt wieder gefährlich in den 5er der Gäste ein.
5. Jena beginnt druckvoll und kommt zweimal vors gegnerische Gehäuse.
1.Burghausen hat Anstoß. Das Spiel läuft. Burghausen komplett in rot zuerst gegen die Südkurve, Jena in weiß-blau mit den Fans im Rücken.

Die Aufstellungen:

FC Carl Zeiss Jena: 30 Tino Berbig, 3 Alexander Voigt, 4 Kai-Fabian Schulz, 5 Robert Zickert, 7 Josip Landeka, 8 Ralf Schmidt (C), 10 Christoph Siefkes, 18 Alexander Maul, 19 Jan Simak, 22 Nils Miatke, 24 Velimir Jovanovic. Auf der Bank nehmen Platz: 1 Patrick Siefkes, 9 René Eckardt. 17 Philipp Grüneberg, 23 Martin Ullmann, 26 Sebastian Fries, 27 Yves Brinkmann, 29 Nils Pichinot

Wacker Burghausen:
1 René Vollrath, 2 Mounir Chaftar, 5 Josef Cinar, 6 Alexander Eberlein, 8 Sebastian Glasner, 10 Youssef Mokhtari (C), 14 Christoph Burkhard, 15 Markus Grübl, 16 Darlington Omodiagbe, 24 Matthias Heidrich, 26 Christoph Behr. Auf der Bank nehmen Platz: 28 Manuel Schönhuber, 3 Ronald Schmidt, 9 Nicky Adler, 20 Christian Brucia, 21 Maximilian Thiel, 22 Marco Holz, 23 Thomas Leberfinger.

Tore:
1:0 Simak (70.)

Schiedsrichter: Dr. Manuel Kunzmann (Bad Hersfeld)
Assistenten: Jnas Weickenmeier, Timo Ide

Zuschauer: 6.226



Vor dem Spiel:

18:25 Uhr / Gutes Omen? Schieri Kunzmann pfiff bisher vier Spiele des FCC. Dabei gab es drei Siege und ein Unentschieden. - Aktuell wird die Aufstellung des FCC bekannt gegeben, lautstark unterstützt von den Anhängern im Stadion. Noch fünf Minuten, dann gehts los!

18:15 Uhr / Jena sollte heute nach Möglichkeit drei Punkte holen, um einen klassischen Fehlstart in die Saison zu vermeiden. Burghausen hat schon die ersten drei Zähler auf dem Konto, das Team von Rudi Bommer schlug zuhause Zweitliga-Absteiger Oberhausen mit 3:2.

18:05 Uhr / Die Aufstellungen: Jena also wie gehofft mit Jovanovic in der Startelf. Auf der Gegenseite ist vor allem auf den ehemaligen Aue-Spieler Sebastian Glasner zu achten.

17:55 Uhr / ...und jetzt ist es gleich mal richtig laut geworden im EAS: Die Spieler des FCC betreten das Spielfeld, laufen hinüber in die Südkurve, begrüßen die Fans und beginnen mit dem Aufwärmen.

17:50 Uhr / Die Gäste laufen in knallrot gekleidet auf das Spielfeld und beginnen mit der Erwärmung.

17:45 Uhr / Die Torhüter Patrick Siefkes und Tino Berbig betreten jetzt den Rasen und beginnen mit dem Aufwärmprogramm. Betreut werden die beiden von Cottbus'-Torwartlegende Tomislav Piplica, der von den Fans in der Südkurve enebso herzlich begrüßt wurde wie die beiden Keeper des FC Carl Zeiss Jena.

17:40 Uhr / Heiko Weber bittet im Vorwort des heutigen Programmheftes um Geduld: Die junge Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena brauche Zeit, sich zu finden und zu entwickeln. Heute gelte es, gegen einen "ausgebufften Gegner zu bestehen. Dies gelingt am besten", so Jenas Trainer, "mit Eurer lautstarken Unterstützung von Rängen!"

17:35 Uhr / Burghausens Coach Rudi Bommer und FCC-Trainer Heiko Weber sind im angeregten Gespräch vor dem Spielertunnel.

17:30 Uhr / Herzlich willkommen im Ernst-Abbe-Sportfeld! In gut einer Stunde ist Anpfiff zum ersten Heimspiel der neuen Saison und es gibt zwei gute Nachrichten zu vermelden: Jovanovic ist seit den späten MIttagsstunden spielberechtigt und wird dem Vernehmen nach in der Startelf stehen. Gute Nachricht Nr. 2: Strahlender Sonnenschein über dem Ernst-Abbe-Sportfeld! Das macht Lust auf einen schönen Fußballabend! Viel Vergnügen beim Liveticker auf jenanews.de wünscht Ihnen Jens Mende!

16:00 Uhr / Der FC Carl Zeiss Jena rechnet mit ca. 5.000 Zuschauern. Die Stadiontore sowie die Tageskassen sind ab 17.00 Uhr geöffnet (Anstoß: 18.30 Uhr). Aktuell ist noch nicht bekannt, ob Neuzugang Velimir Jovanovic spielberechtigt ist und damit gleich in der Startelf stehen wird.

(jenanews.de)
Fotos: © FC Carl Zeiss Jena


Share on Myspace
1
FC Carl Zeiss Jena - Wacker Burghausen 1:0 - In den VZ Netzwerken zeigen
3
FC Carl Zeiss Jena - Wacker Burghausen 1:0 - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
FC Carl Zeiss Jena - Wacker Burghausen 1:0 - Bei Wer kennt wen teilen
1
FC Carl Zeiss Jena - Wacker Burghausen 1:0 - Auf Delicious teilen
2
FC Carl Zeiss Jena - Wacker Burghausen 1:0 - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Sport Liveticker FC Carl Zeiss Jena Liveticker FC Carl Zeiss Jena - Wacker Burghausen 1:0