Donnerstag, 03 | 12 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

FC Carl Zeiss Jena - Jahn Regensburg 3:1

Schluss: Verdienter Sieg des FC Carl Zeiss Jena, der in der zweiten Hälfte mindestens eine Klasse besser war als der Gegner. Die Zeiss-Kicker träumen nach dem elften ungeschlagenen Spiel in Folge weiter vom Relegationsplatz und freuen sich nun auf den Klassiker am Samstag gegen Dynamo Dresden.

90. Schieri Dankert pfeift ab.
89. Doppelwechsel beim FCC: Tim-Kay Petersen kommt für Tim Wuttke. Ullmann ersetzt Orlando.
85. Nulle nochmal mit einer tollen Parade.
83. Aufregung im Jeaer Strafraum, die Gäste mit der Möglichkeit zum Anschlusstreffer, Nulle klärt.
82. Wechsel beim FCC: Gardawski wird mit stehenden Ovationen verabschiedet, Kühne kommt. Selten war ein Kölsch so gut wie an diesem Abend...
81. Scheibenschießen: Orlando von rechts auf Schmidt, dessen Schuss bleibt in der vielbeinigen Abwehr hängen, Nachschuss Truckenbrod, Maul hält den Körper dazwischen.
79. Riesenstimmung im Stadion.
77. TOOOOOR!!!! Orlando zieht am linken Flügel auf und davon, kurvt dann um die halbe Regensburger Verteidigung und jagt das Leder unhaltbar aus 16 m in die Maschen. Jena führt mit 3:1!
75. Und im Gegenzug Ecke für Regensburg. Die geht ins Seitenaus. - Letzter Wechsel bei den Gästen: Schlauderer geht, Berger kommt.
74. Jetzt kontert Jena im eigenen Stadion. Maul rettet.
72. Orlando führt einen Freistoß an der Mittellinie ganz schnell aus und hebt das Ding rotzfrech aufs Gästetor. Knapp drüber.
71. Die Gäste wechseln: Kreis verlässt den Platz, neu im Spiel Jürgen Schmid.
70. Freistoß Regensburg 35 m zentral, Kopfball von Kreis ans Lattenkreuz. Glück für den FCC.
68. Jetzt stimmen Spielanteile und Ergebnis. Jena drückt weiter.
67. TOOOOOOR! Gardawski setzt einen Strich in die Landschaft - was für einen! Diesen Ball hat Sattelmaier besetnefalls gehört, aber gesehen hat er diesen Schuss nie und nimmer! Jena führt!
62. Amrhein mit einem Hammer aus 25 m zentral - gaaanz knapp daneben.
60. Der Jenaer Sturmlauf nach der Pause verebbt. Die Gäste verschleppen das Tempo.
57. Jetzt ein Schuss der Gäste nach einem Einwurf - der Ball geht über das Nulle-Tor. - Regensburg wechselt: Hein geht, zellner kommt.
55. Jena im Minutentakt vor dem Gästetor.
54. Gelb gegen Gardawski und Schlauderer.
52. Regensburg findet im Augenblick nur n der Abwehr statt. Jena hat Chancen für zwei Spiele.
51. Jena drückt - Orlando gleich zweimal unbedrängt aus 5 m Entfernung. Den ersten pariert Sattelmaier, den zweiten hämmert Orlando ans Außennetz.
50. Orlando aus halblinks, der Winkel ist zu spitz. Sein Schuss aus 18 m geht am Innenpfosten ins aus.
49. Wuttke über rechts, weiter Einwurf, Orlando unbedrängt im Fünfmeterraum... Chance vertan.
48. Erste gute Aktion über links, Nagys Flanke geht an Freund und Feind vorbei ins Seitenaus.
46. Anstoß Jena. Beide Teams spielen unverändert weiter. Die zweite Hälfte läuft.

Halbzeit:
Jena tat sich nach dem 0:1 schwer, kam aber über den Kampf zurück ins Spiel. Dann beherrschte der FCC deutlich die Partie und war Regensburg in allen Belangen überlegen. Das Unentscheiden scheint mehr ein Betriebsunfall zu sein, der in der zweiten Halbzeit zu korrigieren ist...

Pause.
44. Irgendwie scheinen beide Teams schon in der Kabine zu sein...
42. Wuttke-Schuss aus 26 m, knapp drüber.
39. Ecke Jena von links. Regensburg klärt, aber kommt nicht aus der eigenen Hälfte raus.
38. Jena kämpft weiter, macht Druck und das 2:1 scheint nur eine Frage der Zeit zu sein...
36. Die nächste 100%ige für Jena, Truckenbrods Schuss wird zur Ecke geklärt. Die bringt nichts ein.
33. Reichwein liefert sich ein Scharmützel mit Nulle - gelbwürdig, doch Schieri Dankert lässt es bei einer Ermahnung. - Und dann das TOOOOOOR für den FCC. Über links kommt der Ball von Gardawski zurück in die Mitte, dort hämmert Jens Truckenbrod die Pille aus 15 m halbrechts ins lange Eck. Der Ausgleich ist inzwischen mehr als verdient.
30. Unbeschreiblich! Jena wieder mit einer sehr schön herausgespielten Möglichkeit über Schmidt und Wuttke und doch bekommen die Zeiss-Kicker den Ball nicht im Gehäuse von Sattelmaier unter.
26. Wuttke tankt sich rechts durch, seine Hereingabe wird zur Ecke geklärt. - Und die kommt gut, Regensburg kriegt den Ball nicht weg, Scheibenschießen im Gästestrafraum, dann kann Wuttke aus 5 m einschieben, doch wieder kann ein Gästespieler den Ball klären.
25. Nagy mit einem Distanzschuss volley aus 30 m, das Ding geht in die Wolken.
22. Freistoß Jena halbrechts 30 m. Nagys Ball wird herausgeköpft.
20. Orlando geht über links in die Gasse, doch seine Hereingabe ereicht keinen Mitspieler.
18. ...aber Jena kämpft! Über rechts mit Tim Wuttke wird es eine Spur gefährlicher und Ralf Schmidt hat jetzt schon nahezu jeden Grashalm umgepflügt.
15. Inzwischen ausgeglichenes Spiel. Jena zeigt sich noch immer geschockt vom frühen Rückstand, die Aktionen wirken unkonzentriert.
14. Quido Lanzaat kann weiterspielen.
12. Lanzaat liegt verletzt im Mittelfeld. Er wird behandelt.
11. Die Gäste spielen voll auf Konter und das sieht gefährlich aus, was die Regensburger hier zeigen. Jetzt Ecke für den SSV, Kopfball von Hagmann, knapp drüber.
10. Amrhein setzt Wuttke am rechten Flügel in Szene - Ecke. Die bringt nichts ein.
6. Jena dreimal gefährlich vor dem Tor von Sattelmaier und dann kommt die kalte Dusche in Form des Führungstreffers für die Gäste...
4. Die Gäste zum ersten Mal am Nulle-Strafraum, der erste Ball wird geklärt, dann der platzierte Schuss von Kreis aus 16 m an den Innenpfosten. Die Gäste führen.
2. Jena startet wie die Feuerwehr. Erste Ecke. Lnazaats Kopfball kommt gut, flach und platziert, doch ein Regensburger steht auf der Linie und rettet. Die Zeiss-Fans sind gleich voll dabei.
1. Anstoß Regensburg. Die Gäste ganz in rot, Jena in weiß mit der Südkurve im Rücken.- Orlando nach 20 Sekunden mit der ersten Chance, Sattelmaier rettet mit dem Fuß. Nachschuss Gardawski. Die Gäste klären.

Die Aufstellungen:
FC Carl Zeiss Jena: 1 Nulle - 17 Nagy, 5 Lukimya, 4 Lanzaat, 6 Sträßer - 9 Gardwaski, 8 Schmidt, 18 Wuttke 21Truckenbrod, 26 Amrhein - 10 Orlando.
Auf der Bank nehmen Platz: 35 Kraus, 13 Sievers, 16 Osadchenko, 35 Kühne, 14 Riemer, 2 Petersen.
Jahn Regensburg:22 Sattelmaier, 3 Romminger, 6 Kreis, 7 Shynder, 8 Schlauderer, 9 Stoilov, 17 Hein, 18 Maul, 19 Reichwein, 24 Erfen, 28 Hagmann
Auf der Bank nehmen Platz:33 Wiegers, 2 Binder, 11 Berger, 13 Würll, 21 Zellner, 23 Hörnig, 36 Schmid

Tore:
0:1 Kreis (4.)
1:1 Truckenbrod (33.)
2:1 Gardawski (67.)
3:1 Orlando (77.)


Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)
Assistenten: Sebastian Schmickartz, Steffen Hösel

Zuschauer: 6.246


Vor dem Spiel:
18:16 Uhr: Es gibt ein Wiedersehen mit zwei Ex-Spielern des FCC: Zu Gast im Ernst-Abbe-Sportfeld sind heut mit dem SSV Jahn Regensburg Tim Erfen und der im Paradies noch immer sehr beliebte Alexander Maul.
18:09 Uhr: Zehn Spiele in Folge ungeschlagen, davon vier Unentschieden - tolle Bilanz, aber: In den letzten drei Spielen gelang dem FCC kein Sieg. Der Kampf um den Relegationsplatz wird spannend bleiben bis zum letzten Spieltag und im Prinzip haben die Zeiss-Kicker nur noch Endspiele vor sich. Vorne Aue auf dem Platz an der Sonne, hinten lauert Dresden und einzig Erfurt dürfte alle Aufstiegshoffnungen begraben haben ;-) (mit freundlichen Grüßen von der frechen Anne)
18:00 Uhr: Jena ließ am Samstag mit einer nur durchschnittlichen Leistung zwei Punkte gegen schwache Gäste aus Unterhaching liegen - wie wird das Spiel heute ausgehen? Wer wird für Torgefahr und Impulse im Mittelfeld sorgen? Benyamina ist verletzt, Hähnge noch gesperrt. Wir tippen auf Holwijn und Amrhein auf den Flügeln, Orlando im Zentrum. Auf der Bank säße Ullmann als Alternative.
17:55 Uhr: Der FC Carl Zeiss Jena ist seit zehn Spielen ungeschlagen und liebäugelt mit dem Relegationsplatz. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass die blau-gelb-weißen vor Weihnachten beinahe Zahlungsunfähig waren und die sportliche Zukunft am seidenen Faden hing. Nach den verschenkten zwei Punkten hoffen wir heute auf einen Heimsieg der van Eck-Truppe. In diesem Sinne also herzlich willkommen zum Fußballabend auf jenanews.de sagen Anne Armbrecht und Jens Mende.

(jenanews.de)


Share on Myspace
1
FC Carl Zeiss Jena - Jahn Regensburg 3:1 - In den VZ Netzwerken zeigen
1
FC Carl Zeiss Jena - Jahn Regensburg 3:1 - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
FC Carl Zeiss Jena - Jahn Regensburg 3:1 - Bei Wer kennt wen teilen
2
FC Carl Zeiss Jena - Jahn Regensburg 3:1 - Auf Delicious teilen
3
FC Carl Zeiss Jena - Jahn Regensburg 3:1 - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Sport Liveticker FC Carl Zeiss Jena Liveticker FC Carl Zeiss Jena - Jahn Regensburg 3:1