Samstag, 23 | 03 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

FCC verliert Test gegen Aue mit 0:5

Der FC Carl Zeiss Jena unterlag am Samstagnachmittag vor 1543 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld im Rahmen eines Vorbereitungsspiels gegen den Zweitligisten des FC Erzgebirge Aue mit 0:5 (0:2)
Jenas Trainer Petrik Sander nutzte die Gelegenheit, um gleich zwei Probespieler zu testen. Neben Denny Herzig (zuletzt Eintracht Trier), der aus der Jenaer Nachwuchsabteilung hervor ging, agierte in der Innenverteidigung Gabor Dvorschak (FC Uijpest). Beide sollten in der Begegnung jede Menge zu tun bekommen, nahm doch der Zweitligist von Beginn an das Zepter in die Hand und war die eindeutig spielbestimmende Mannschaft. Bereits in der 7. Spielminute hätte es im Jenaer Kasten klingeln können, aber der völlig frei stehende Silvestr verzog. Kurz darauf stand Aues Martin Männel im Blickpunkt, als der Schlussmann der Veilchen einen Schlosser-Schuss durch die Hände gleiten ließ. Der Querbalken verhinderte Jenas Führung. Die besorgte stattdessen für Aue Munteanu, der einen schmeichelhaften Elfmeter sicher verwandelte (29.). Die Führung der Gäste war somit glücklich, aber auf Grund einer Vielzahl von Möglichkeiten dennoch hoch verdient. Kurz darauf erhöhte Hochscheidt, der mit einem Sonntagsschuss aus gut 20 Metern Berbig keine Chance ließ (35.). Mit dieser 2:0 Führung ging es nach einem einseitigen Spiel in die Halbzeitpause.

Aue machte in der zweiten Hälfte dort weiter, wo es in der ersten Halbzeit aufhörte und war klar Ton angebend und zeigte unserem FCC klar dessen Grenzen auf. Dennoch dauerte es bis zur 74. Minute, bis Savran aus Nahdistanz mühelos zum 3:0 für die Veilchen einschoss, nach dem er zuvor wunderbar von der rechten Seite bedient wurde. Savran war es auch, der mit zwei weiteren Toren (84. und 88.) mit einem lupenreinen Hattrick für den Endstand sorgte. Petrik Sander brachte es nach der Partie auf den Punkt: "Es war sehr aufschlussreich. Auf uns wartet jede Menge Arbeit."

Torfolge:

0:1 Vlad Munteanu (29.)
0:2 Jan Hochscheidt (35.)
0:3 Halil Savran (74.)
0:4 Halil Savran (84.)
0:5 Halil Savran (88.)

Mannschaftsaufstellungen:

FC Carl Zeiss Jena

Berbig (C) (72. Siefkes) - Fries, Dvorschak (46. Zickert), Herzig (72. Alles), Grösch - Schlosser (66. Kornagel), Geißler, Wolf, Schmidt (66. Schneider) - Ibold (46. Kolitsch), Huke (72. Barth)

FC Erzgebirge Aue

Männel (46. Flauder), Nickenig, Schlitte (64. Le Beau), König (64. Gercaliu), Sylvestr (64. Könnecke), Miatke (64. Savran), Klingbeil (C), Munteanu (64. Hensel), Hochscheidt (64. Kocer), Schröder (64. Höfler), Müller (46. Wiegel)

Quelle: © FC Carl Zeiss Jena
Foto: pixelio.de
Share on Myspace
10
FCC verliert Test gegen Aue mit 0:5 - In den VZ Netzwerken zeigen
25
FCC verliert Test gegen Aue mit 0:5 - Ihren XING-Kontakten zeigen
8
FCC verliert Test gegen Aue mit 0:5 - Bei Wer kennt wen teilen
9
FCC verliert Test gegen Aue mit 0:5 - Auf Delicious teilen
10
FCC verliert Test gegen Aue mit 0:5 - auf Jappy teilen
5
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Sport Nachrichten FCC verliert Test gegen Aue mit 0:5