Montag, 23 | 09 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Im Slip mit der Straßenbahn durch Jena

Am Samstagmorgen erhielt die Polizei eine Mitteilung über ein männliche Person, die in der Straßenbahn unterwegs sei. Die Person fiel einem Straßenbahnfahrer durch seine „spärliche“ Bekleidung auf.
Als die Bahn in der Lobedaer Straße hielt, verließ ein frierender, junger Mann die Bahn, der nur mit einer Unterhose bekleidet und sehr erbost darüber war, dass er nicht mehr wisse, wo sich sein Hab und Gut befinde.
Durch die Polizei wurde der junge Mann zu seiner Wohnanschrift begleitet, wo ihm von einem schmunzelnden Mitbewohner seine Habseeligkeiten zurückgegeben wurden. Laut Mitbewohner sei der junge Mann plötzlich von einer Feier verschwunden und habe alles zurückgelassen.
Neben einem Mangel an Kleidung führte er auch keine Fahrkarte mit sich. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Gescheiterter Überholvorgang
Nach einem missglückten Überholversuch kam es zwischen Isserstedt und Jena im Bereich des Abzweigs Cospeda zum Verkehrsunfall.
Am Samstag gegen 19:15 Uhr überholte ein 20-jähriger Autofahrer in Begleitung einer 17- jährigen Beifahrerin mit seinem Pkw Opel in einer S- Kurve ein vorausfahrendes Fahrzeug. Beim Versuch, vor diesem einzuscheren, kam er zunächst rechts von der Fahrbahn ab und lenkte den Pkw dann über den linken Fahrbahnrand hinaus und eine Böschung hinab.
Der Pkw blieb auf der Seite liegen. Beide Insassen wurden leicht verletzt.

Zeugenaufruf nach versuchtem Dieseldiebstahl
Die Polizei bittet um Hinweise zu folgendem Sachverhalt:
Ein aufmerksamer Spaziergänger teilte am Samstag gegen 21:45 Uhr mit, dass sich im Bereich der Baustelle Löbstedter Straße eine Person aufhält und sich an den Baufahrzeugen zu schaffen macht.
Als kurz darauf die Polizei mit mehreren Streifenwagen an der Baustelle eintraf, war der vermutlich aufgeschreckte Dieb bereits in unbekannte Richtung verschwunden. Lediglich ein Benzinkanister und ein Zapfschlauch befanden sich noch bei dem Baufahrzeug.

Stark alkoholisiert gegen Hauswand
Heute Morgen um 04:50 Uhr befuhr ein 32jähriger Fiatfahrer die Dornburger Straße in Jena, in Richtung stadteinwärts. Dieser wollte fortfolgend nach links in die Robert-Blum-Straße einbiegen. Während des Abbiegevorganges verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen die Hauswand eines Gebäudes. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, an der Hauswand bzw. am Fahrzeug entstand Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten jedoch erheblichen Atemalkoholgeruch fest, so dass eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt wurde. Weiterhin wurde der Führerschein des Pkw-Fahrers sichergestellt.

Fußball: Caterer bestohlen
Im Rahmen des Fußballspiels FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Magdeburg erhielten zwei Gästefans Platzverweise, da sie sich im Bereich der Heimfans aufhielten, ein anderer Magdeburger Fan beleidigte einen Beamten und erhielt deshalb eine Anzeige.
15 bis 20 Magdeburger Fans hatten zudem nach dem Spiel ein Tor zum Caterer aufgedrückt und waren blitzartig in den abgegrenzten Bereich vorgedrungen. Im Anschluss fehlten ca. 600 Euro aus der Kasse. Es gab Hinweise, wonach die Täter mit einem der Gästebusse angereist waren. Daraufhin wurde der Bus durch die Polizei gestoppt, alle Personen im Innern kontrolliert, ihre Personalien ermittelt und ihr Äußeres per Foto festgehalten. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Text: PI Jena
Foto: Jens Mende
Share on Myspace
9
Im Slip mit der Straßenbahn durch Jena - In den VZ Netzwerken zeigen
9
Im Slip mit der Straßenbahn durch Jena - Ihren XING-Kontakten zeigen
8
Im Slip mit der Straßenbahn durch Jena - Bei Wer kennt wen teilen
8
Im Slip mit der Straßenbahn durch Jena - Auf Delicious teilen
12
Im Slip mit der Straßenbahn durch Jena - auf Jappy teilen
9
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Im Slip mit der Straßenbahn durch Jena