Montag, 23 | 09 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Autodiebstahl gescheitert

Ein 20-jähriger mutmaßlicher Autodieb aus Litauen konnte gestern in den zeitigen Abendstunden nach einer längeren Verfolgungsfahrt bei Stadtroda festgenommen werden.

Das Auto, ein BMW X6 (Zeitwert 90 000 Euro) war gestern am zeitigen Morgen in Rheinland-Pfalz gestohlen worden. Auf der A4 bei Gotha wurde es geortet. Ein Polizeihubschrauber wurde bei der Verfolgung mit eingesetzt. An der Anschlussstelle Jena kollidierte der Fahrer noch leicht mit einem anderen Auto und hinterließ einen Sachschaden von 1500 Euro.

An der Anschlussstelle Stadtroda verließ der Fahrer dann die Autobahn und flüchtete zu Fuß in ein Maisfeld bei Bollberg. Auch hier hatten ihn die Beamten vom Hubschrauber aus immer im Blick, sodass die Beamten mehrerer Dienstellen am Boden dirigiert werden konnten. Als der Tatverdächtige das Feld wieder verlassen wollte, nahmen ihn die Polizisten in Empfang.

Der Mann ist wegen ähnlicher Delikte bereits polizeibekannt. Er befindet sich bis auf Weiteres im Polizeigewahrsam.

Drei Radfahrer durch Unfall verletzt
Gestern um 14:30 Uhr befuhr ein 43jähriger Radfahrer den Verbindungsweg aus Richtung Stadtrodaer Straße in Jena kommend in Richtung der Einmündung zum Verbindungsweg, zwischen Saaleufer unterhalb der Rudolf-Diener-Straße. Dieser bog in einem zu engen Bogen nach links ab und stieß mit einem 73jähringen Radfahrer zusammen. In der weiteren Folge fuhr ein 70jähriger in die gestürzten Radfahrer hinein und kam ebenfalls zu Fall. Alle Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt.

Text: PI Jena
Foto: pixelio.de
Share on Myspace
1
Autodiebstahl gescheitert - In den VZ Netzwerken zeigen
2
Autodiebstahl gescheitert - Ihren XING-Kontakten zeigen
3
Autodiebstahl gescheitert - Bei Wer kennt wen teilen
4
Autodiebstahl gescheitert - Auf Delicious teilen
2
Autodiebstahl gescheitert - auf Jappy teilen
2
PDF
E-Mail


Teilen