Freitag, 18 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Schwerer Sturz ohne Helm

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 16:00 Uhr im Kreis Weimarer Land. Ein 30-jähriger war mit einem Motorrad, das keine Zulassung mehr hatte, auf einem Feldweg zwischen den Ortschaften Hammerstedt und Lehnstedt unterwegs. Er verlor die Kontrolle über  das Fahrzeug  und stürzte. Dabei schlug er mit dem Kopf gegen eine Steinsäule am Wegrand. Weil er keinen Helm trug, zog er sich schwere Kopfverletzungen zu, die als lebensbedrohlich eingeschätzt wurden. Er wurde ins Jenaer Klinikum eingeliefert.

Hilflose Person

Eine hilflose Frau wurde am 30.07.2012 gegen 10:05 Uhr auf dem Bahnhof Jena-Göschwitz festgestellt. Sie irre auf dem Bahnsteig umher ohne ein erkennbares Ziel. Durch Beamte des Inspektionsdienstes wurde die Frau angesprochen. Da sie nur der polischen Sprache mächtig war, war eine Verständigung nur sehr schwer möglich. Es stellte sich aber heraus, dass sie mit der Bahn auf dem Weg von Fulda nach Breslau war. Unterwegs stieg sie jedoch irgendwo in einen falschen Zug und wusste nun nicht mehr wo sie war.

Die Beamten brachten die 53-jährige Frau zum Bahnhof Jena-Paradies und suchten ihr eine Zugverbindung über Berlin nach Breslau.

Text: PI Jena
Foto: pixelio.de
Share on Myspace
1
Schwerer Sturz ohne Helm - In den VZ Netzwerken zeigen
16
Schwerer Sturz ohne Helm - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Schwerer Sturz ohne Helm - Bei Wer kennt wen teilen
0
Schwerer Sturz ohne Helm - Auf Delicious teilen
1
Schwerer Sturz ohne Helm - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen