Mittwoch, 16 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Zwischen den Ortschaften Schorba und Milda (Saale-Holzland-Kreis) kam es am Sonntag gegen 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad.

Die sofort herbeigerufenen Rettungskräfte konnten leider nur noch den Tod des verunglückten Motorradfahrers feststellen.
Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 41-jährigen Polizeibeamten der Landespolizeiinspektion Jena.
Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch die Polizeiinspektion Saale-Holzland aufgenommen.

Körperverletzung auf dem Eichplatz

Mit Verdacht einer Nasenbeinfraktur in das Klinikum eingeliefert werden musste am Freitag früh ein 38-jähriger Mann, nachdem er auf dem Jenaer Eichplatz mit einem 56-jährigen aneinander geraten war. Eine verbale Streitigkeit ging in eine körperliche Auseinandersetzung über, in deren Verlauf der Ältere mit dem Fuß gegen das Gesicht des am Boden liegenden Jüngeren getreten haben soll.
Diese Situation wurde von einer anwesenden 46-Jährigen ausgenutzt, um zwischenzeitlich an das Handy des 38-Jährigen zu gelangen, mit der Absicht, dies zu entwenden. Das Handy befand sich in seiner zuvor abgelegten Jacke.
Durch die vor Ort eintreffenden Polizeibeamten konnte die Situation beruhigt und das Handy an den Geschädigten zurück gegeben werden. Der 56-jährige und die Frau müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls verantworten

Werbeprospekte angebrannt
Etwa 20 Werbeprospekte eines großen Verbrauchermarktes wurden Samstag gegen 02:20 Uhr in der Löbichauer Straße angebrannt. Eine Zeugin beobachte dort eine Gruppe Jugendlicher, welche sich an der dortigen Buswendeschleife an einem Mülleimer zu schaffen machten. Kurze Zeit später gingen die Prospekte in Flammen auf. Die Polizei kam zum Einsatz und stellte die Personalien der Jugendlichen fest. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde erstattet.

Rabiater Ladendieb

Leicht verletzt wurde am späten Samstagnachmittag der Detektiv eines Verbrauchermarktes, als dieser versuchte, einen Ladendieb zu stellen. Der 23-jährige Dieb hatte zuvor mehrere Konservendosen im Wert von ca. 33,-EUR in seinen Rucksack gepackt und verließ den Kassenbereich, ohne für die Waren zu bezahlen. Er wurde hinter der Kasse bereits durch den Detektiv erwartet. Nachdem der 34-jährige Ladendetektiv den Ertappten angesprochen hatte, reagierte dieser sehr aggressiv und versuchte sich durch Schläge und Tritte gegen das Festhalten zu widersetzen. Der Dieb, welcher mit 2,36 Promille stark alkoholisiert war, wurde überwältigt und an die Polizei übergeben. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.

Fahren unter Alkohol

Durch einen Zeugenhinweis konnte am frühen Samstagabend ein betrunkener Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen werden. Der 59-jährige wurde auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Jena-Ost festgestellt, als er gerade beim Ausparken war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,47 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde erstattet.

Text: PI Jena
Foto:
Share on Myspace
1
Motorradfahrer stirbt bei Unfall - In den VZ Netzwerken zeigen
26
Motorradfahrer stirbt bei Unfall - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Motorradfahrer stirbt bei Unfall - Bei Wer kennt wen teilen
0
Motorradfahrer stirbt bei Unfall - Auf Delicious teilen
2
Motorradfahrer stirbt bei Unfall - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Motorradfahrer stirbt bei Unfall