Donnerstag, 22 | 04 | 2021 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Kühe mit Armbrust beschossen

Unbekannte haben auf einer Weide neben der Weimarischen Straße im Gewerbegebiet Isserstedt mit einer Armbrust auf Kühe geschossen. Von den insgesamt sechs Tieren wurden fünf Kühe verletzt.

Die Tatzeit erstreckt sich vom 03.06.2012 18:45 Uhr bis zum 04.06.2012 06:15 Uhr. Insgesamt 15 Pfeile steckten noch in den Körpern der Tiere. Zur Schwere der Verletzungen der Kühe sind noch keine Angaben möglich.

Zeugen zu den Sachverhalten werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Jena unter Telefon 03641/810 zu melden: Wer hat in der genannten Zeit Personen oder Fahrzeuge dort in der Nähe des Globusmarktes gesehen?

Erst im Dezember waren zwei Pferde in Döbritschen und Göttern mit ähnlichen Pfeilen beschossen worden. Der Jenaer Tierschutzbverein hatte daraufhin eine Belohnung in Höhe von 3.600 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen. Leider führte selbst dies bisher nicht zum Erfolg.







Text und Fotos: PI Jena
Share on Myspace
1
Kühe mit Armbrust beschossen - In den VZ Netzwerken zeigen
7
Kühe mit Armbrust beschossen - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Kühe mit Armbrust beschossen - Bei Wer kennt wen teilen
2
Kühe mit Armbrust beschossen - Auf Delicious teilen
3
Kühe mit Armbrust beschossen - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Kühe mit Armbrust beschossen