Samstag, 14 | 12 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Wer hat diese Frau gesehen?

Die Suche nach der 56-jährigen Silvia Kumpfmüller aus dem Landkreis Regensburg verlief bisher ohne Erfolg. Die Frau ist seit dem 28.02.2012 abgängig und wurde letztmals am 05.03.2012 gesehen. Es muss davon ausgegangen werden, dass sie aufgrund einer psychischen Erkrankung hilflos umherirrt.

Die 56-Jährige verließ am 28.02.2012 spontan ihr Wohnhaus und fuhr mit einem schwarzen Opel Corsa mit Nürnberger Kennzeichen in Richtung Berlin.
Am Mittwoch, 29.02. wurde ihr Fahrzeug mit leerem Tank, knapp 40 km vor Berlin, verlassen auf der Autobahn  A 9 aufgefunden.
Vier Tage später, am Samstag, 03.03.2012, wurde Frau Kumpfmüller an der Rastanlage Fläming West/Brandenburg der BAB A 9, ca. 20 km vor Berlin, von einer Videokamera in der dortigen Rastanlage erfasst.
In der Nacht vom 03. auf den 04. März fuhr sie vermutlich per Autostopp bis zur Rastanlage Köckern West/Sachsen Anhalt, was darauf hindeutet, dass sie sich wieder Richtung Bayern orientierte.
An dieser Rastanlage fiel Frau Kumpfmüller wegen ihres offensichtlich mittellosen und verwirrten Zustandes auf. Sie erkundigte sich dort nach dem Weg Richtung Nürnberg und hielt sich vermutlich bis zum 05.03.2012 im Bereich der Rastanlage auf. Danach verliert sich ihre Spur.
Zwar gingen nach der eingeleiteten Öffentlichkeitsfahndung vom 07.03.2012 einige Hinweise ein, jedoch waren deren Angaben ungesichert und konnten durch polizeiliche Maßnahmen und Überprüfungen nicht bestätigt werden.


Aktualisierte Personenbeschreibung:
168 cm groß, kräftige Statur, schulterlange aschblonde, grau durchsetzte Haare;
Bekleidet war Frau Kumpfmüller mit einer schwarzen halblangen Jacke in Lackleder mit aufgesetzten Taschen; die Jacke hat ein rotkariertes Innenfutter.
Die Polizeiinspektion Nittendorf bittet deshalb noch einmal um Mithilfe bei der Suche nach Frau Kumpfmüller. Wer hat die Frau gesehen, gesprochen oder als Anhalter mitgenommen?
Hinweise dazu werden erbeten an die Polizeiinspektion Nittendorf unter der Telefonnummer:  09404/95140 oder jede andere Polizeidienststelle.

Fahrzeugaufbruch auf dem Eichplatz

Der Nutzer eines blauen VW Golf stellte sein Fahrzeug am Dienstag gegen 18:45 Uhr auf dem Eichplatz ab. Im Kofferraum des Fahrzeuges befanden sich zu diesem Zeitpunkt drei Laptops und zwei MP 3 Player.
Gegen 20:35 Uhr kehrte der Nutzer des Fahrzeuges zum Eichplatz zurück. Es musste festgestellt werden, dass der Kofferraum des VW aufgebrochen wurde. Aus dem Kofferraum wurde das Diebesgut im Wert von 2950 Euro gestohlen. Am Schloss des Kofferraumes entstand ein Schaden von ca. 300 Euro.
Zeugen zum Sachverhalt werden gebeten, sich bei der Polizei Jena unter Telefon 03641/810 zu melden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Während einer Streifenfahrt am Dienstag fiel Beamten der PI Jena gegen 07:08 Uhr ein Mofa auf der Stadtrodaer Straße auf. Der 42-jährige Fahrer war mit ca. 45 km/h stadtauswärts unterwegs. Es wurde eine Fahrzeugkontrolle durchgeführt und bei einer technischen Überprüfung festgestellt, dass das Mofa eine Leistung von 47,5 km/h erreichen kann. Den hierfür notwendigen Führerscheinklasse konnte der Mofafahrer nicht vorweisen. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde aufgenommen.

Text: PI Jena
Foto: privat
Share on Myspace
0
Wer hat diese Frau gesehen? - In den VZ Netzwerken zeigen
13
Wer hat diese Frau gesehen? - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Wer hat diese Frau gesehen? - Bei Wer kennt wen teilen
0
Wer hat diese Frau gesehen? - Auf Delicious teilen
0
Wer hat diese Frau gesehen? - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Wer hat diese Frau gesehen?