Sonntag, 20 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Mops-Entführung gescheitert

Eine Bewohnerin der Erfurter Straße ließ am Dienstag ihren Hund in den Garten. Gegen 13:50 Uhr konnte sie einen Mann am Gartenzaun beobachten, der versuchte, das Tier, einen Mops, anzulocken.

Der zutrauliche Hund ging auch zu dem Mann und ließ sich auf den Arm nehmen. Der Mann wollte gerade mit dem Hund in einen Kleintransporter einsteigen, als die Hundhalterin laut schrie. Der Mann sah von seinem Vorhaben ab und ließ den Hund wieder frei. Seine Besitzerin konnte ihn an sich nehmen. Der Mann flüchtete mit seinem Kleintransporter ohne Diebesgut.
Der Hund hatte einen Wert von ca. 1.000 Euro.

Vermisste Person
Ein 89-jähriger Mann verließ am Dienstag unbemerkt von seiner Familie in der Zeit zwischen 18:45 Uhr und 20:00 Uhr die gemeinsame Wohnung. Zunächst machte sich die Familie auf die Suche nach dem demenzkranken Mann. Da die Suche aber erfolglos blieb, wurde gegen 20:45 Uhr die Polizei verständigt. Beamte suchten im Bereich Jena-Ost nach dem Mann.
Durch einen Zeugen konnte er gegen 21:15 Uhr fußläufig auf der B7 im Bereich Wogau festgestellt werden. Der ältere Herr war offensichtlich gestürzt und hatte die Orientierung verloren. Er wurde von den Polizeibeamten nach Hause gebracht und hier dem Rettungsdienst vorgestellt.

Text: PI Jena
Foto: pixelio.de

Share on Myspace
0
Mops-Entführung gescheitert - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Mops-Entführung gescheitert - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Mops-Entführung gescheitert - Bei Wer kennt wen teilen
2
Mops-Entführung gescheitert - Auf Delicious teilen
0
Mops-Entführung gescheitert - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Mops-Entführung gescheitert