Donnerstag, 22 | 04 | 2021 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von 55.000 Euro

In der Nacht zum 23. Januar drangen Einbrecher unbemerkt in ein Einfamilienhaus in Mellingen ein, während die Bewohner in der oberen Etage schliefen.

Offenbar ohne großen Lärm zu verursachen, hatten die Diebe den Bohrer an mehreren Fenstern des Hauses angesetzt, konnten schließlich eines der Fenster öffnen und ins Haus gelangen.
Dort durchsuchten sie die untere Etage und den Keller wobei sie eine Geldkassette, deren Inhalt einen Wert von ca. 10.000 Euro hatte, die Fahrzeugschlüssel und Fahrzeugscheine von zwei PKW sowie etwas Bargeld erbeuteten.

Unbemerkt verließen die Einbrecher das Haus und stahlen mit Hilfe der entwendeten Fahrzeugschlüssel die beiden Autos der Geschädigten, die vor dem Haus standen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen dunkelblauen Audi A3 mit den Kennzeichen AP-JO 22 und einen grauen Mercedes E 200 mit den Kennzeichen SOK-HR 600. Das Diebesgut hat einen Wert von insgesamt ca. 55.000 EUR.

Die Kriminalpolizei Weimar ermittelt in diesem Fall und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat eines der beiden gestohlenen Fahrzeuge seit Montag, dem 23.01.2012 00:30 Uhr gesehen und kann Angaben zu dessen Aufenthalt, Fahrtrichtung oder Insassen machen? Hinweise bitte an die Kripo Weimar unter 03643-8820.

Auffahrunfall nach Gefahrenbremsung
Am 23.01.12 befuhren gegen 06:50 Uhr ein 45-jähriger Toyota-Fahrer und ein 51-jähriger Renault-Fahrer hintereinander die Rudolstädter Straße in Richtung Jena-Zentrum, als auf der entgegen gesetzten Fahrspur zu diesem Zeitpunkt ein Entsorgungsfahrzeug hielt. An diesem Hindernis fuhr ein 36-jähriger BMW-Fahrer vorbei, woraufhin der Toyota-Fahrer eine Gefahrenbremsung einleiten musste, um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Renault-Fahrer schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu halten und fuhr auf den Toyota-Fahrer auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Zeugen gesucht
Am 17.01.2012 ereignete sich gegen 16:30 Uhr ein Zusammenstoß zwischen 2 Fahrzeugen in der Lobedaer Straße/ Keßlerstraße in Jena. Eine Person wurde schwer, eine leicht verletzt. Der Zusammenstoß geschah, als ein 23-jähriger Kleintransporter-Fahrer von der Lobedaer Straße in die Keßlerstraße einbiegen wollte, ihm jedoch eine 26-jährige Audi-Fahrerin von der Stadtrodaer Straße, auf der Geradeausspur, entgegen kam. Der Audi wurde in eine Grünanlage geschleudert und kollidierte mit einer Gas-Messsäule. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 19.000 Euro.
Zeugen zum Unfallhergang werden gebeten sich bei der PI Jena unter 03641/81 0 zu melden.

Text: PI Jena
Foto: pixelio.de
Share on Myspace
2
Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von 55.000 Euro - In den VZ Netzwerken zeigen
11
Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von 55.000 Euro - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von 55.000 Euro - Bei Wer kennt wen teilen
2
Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von 55.000 Euro - Auf Delicious teilen
3
Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von 55.000 Euro - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Einbrecher erbeuten Diebesgut im Wert von 55.000 Euro