Donnerstag, 27 | 02 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Blinder Vandalismus in Jena

Blinde Zerstörungswut führte in der Nacht von Samstag auf Sonntag dazu, dass ein 28-Jähriger in der Krautgasse Höhe Havanna Bar mit seiner Faust auf die Windschutzscheibe eines langsam vorbeifahrenden Pkw BMW Z4 schlug.

Die Wucht war so enorm, dass die Scheibe im Bereich der Beifahrerseite zersprang.

In der Nacht von Freitag auf Samstag ließ ein alkoholisierter 20-Jähriger seinen Aggressionen freien Lauf. In der Bachstraße trat er zwei Mülleimer, welche an einem Lichtmast befestigt waren, ab. Zu seinem Unglück befuhr genau zu diesem Zeitpunkt eine Polizeistreife den Bereich, die den 20-Jährigen bei seinen Tathandlungen beobachten konnte. Es wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt.

Unfall ohne Fahrerlaubnis
Eine 29-jährige Opel-Fahrerin befuhr am vergangenen Freitag in den Abendstunden die Rudolstädter Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Ausfahrt des Best Western Hotels bremste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Hinter hier befand sich zu diesem Zeitpunkt der Fahrer eines Ford Galaxy, welcher ebenfalls anhielt. Doch anstatt den Verkehrsvorgang fortzusetzen rollte die Opel-Fahrerin zurück und kollidierte mit dem Ford.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 29-Jährige keine Fahrerlaubnis hat. Zudem konnte sie sich nur mit einem abgelaufenen Personalausweis ausweisen. Entsprechende Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Thüringer Landespersonalausweisgesetz wurden gefertigt.

Erfolgreiche Verkehrskontrollen
In den Morgenstunden des vergangenen Sonntags führte die Polizei Jena umfangreiche Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durch.
Dabei konnte in der Erfurter Straße ein 18-Jähriger als Führer eines Ford Fiesta mit einem Atemalkoholwert von 0,56 Promille festgestellt werden. Ihn erwarten nun vier Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot sowie als Fahranfänger ein Aufbauseminar und eine Probezeitverlängerung um zwei Jahre.

Wenige Minuten später wurde in der Rathausgasse ein VW Golf kontrolliert. Ein Atemalkoholtest erbrachte bei dem 30-jährigen Fahrer einen Wert von 1,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Auch in der Straße des 17. Juni führte die Verkehrskontrolle eines Fiat Stilo zur Feststellung von Alkohol bei dem 27-jährigen Fahrer. Aufgrund eines Atemalkoholwerts von 1,29 Promille wurden eine Blutentnahme zur Ermittlung der tatsächlichen Blutalkoholkonzentration durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der 27-Jährige wird sich ebenso wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Text: PI Jena
Foto: pixelio.de
Share on Myspace
4
Blinder Vandalismus in Jena - In den VZ Netzwerken zeigen
6
Blinder Vandalismus in Jena - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Blinder Vandalismus in Jena - Bei Wer kennt wen teilen
1
Blinder Vandalismus in Jena - Auf Delicious teilen
2
Blinder Vandalismus in Jena - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Blinder Vandalismus in Jena