Dienstag, 18 | 02 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Schlechter Start ins neue Jahr

Zu einem schadensträchtigen Auffahrunfall mit einer Straßenbahn kam es am Montag um 7.45 Uhr in Jena, in der Karl-Liebknecht-Straße am Camsdorfer Ufer.

Zwei PKW-Fahrer hatten verkehrsbedingt hintereinander gehalten. Ein Straßenbahnfahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf. Dadurch wurden beide PKW aufeinander geschoben. An beiden Autos entstand Totalschaden. Eine Fahrerin (19) erlitt dabei leichte Verletzungen. Auch an der Front des Straßenbahntriebwagens entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf 12.000 Euro.


Ast ausgewichen - gegen Baum geprallt
Am 01.01.2012 befuhr gegen 18:55 Uhr ein 37-jähriger Kia-Fahrer den Coppanzer Weg in Richtung Ammerbach, als plötzlich aus einer Baumkrone ein Ast auf die Fahrbahn fiel. Hierdurch schreckte der Fahrer auf und versuchte fortfolgend dem Ast nach rechts auszuweichen, wodurch er von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baum zusammenprallte. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Text: PI Jena
Foto: pixelio.de
Share on Myspace
1
Schlechter Start ins neue Jahr - In den VZ Netzwerken zeigen
3
Schlechter Start ins neue Jahr - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Schlechter Start ins neue Jahr - Bei Wer kennt wen teilen
1
Schlechter Start ins neue Jahr - Auf Delicious teilen
1
Schlechter Start ins neue Jahr - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Schlechter Start ins neue Jahr