Freitag, 25 | 09 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

14-jähriges Mädchen in Jena-Ost belästigt

Am Samstag, den 25.10.2008, gegen 16:00 Uhr wurde im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße in Jena-Ost ein 14-jähriges Mädchen durch eine unbekannte männliche Person belästigt. Die männliche Person soll auffallend in dem Bereich der Karl-Liebknecht-Straße herumgestanden haben und wird wie folgt beschrieben:

zwischen 35 und 50 Jahre alt
ca. 180 cm groß
normale Statur
kurze, dunkelblonde Haare

Die Person war mit einer schwarzen Hose und einem weißen Hemd mit kurzen Ärmeln und Motivaufdruck im Ärmelbereich bekleidet. Zeugen, welche Angaben zu der beschriebenen Person oder dem Übergriff auf das Mädchen machen können werden gebeten, diese unter der Telefonnummer 03641-810 anzugeben.

Reifenstecher unterwegs
Ein Unbekannter zerstach im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagfrüh in der Schrödingerstraße an einem Opel mehrere Reifen. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz hinter einem Wohnhaus abgeparkt.
Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Jena unter Tel.: 03641-810 auf.

Verkehrsunfälle mit Verletzten
Am Freitagnachmittag, den 24.10.2008, wurde eine Fußgängerin von einem Pkw erfasst, als sie vom Seidelparkplatz in Richtung Paradies, trotz Ampelzeichen rot, über die Stadtrodaer Straße in Richtung einer wartenden Straßenbahn rannte. Dabei erlitt sie eine Verletzung am Kopf, sowie diverse Prelllungen und wurde daraufhin in die Zentrale Notaufnahme verbracht.

Am Abend des selben Tages kollidierte ein weißer Transporter beim Rückwärtsfahren aus einer Ausfahrt mit zwei 14-jährigen Fahrradfahrern, als diese sehr schnell auf dem linken Fußweg der Naumburger Straße stadtauswärts fuhren. Beide Radfahrer wurden hierbei leicht verletzt. Der Fahrzeugführer des Transporters verließ die Unfallstelle ohne seine Personalien bekannt zu geben.

Die Polizeiinspektion Jena bittet um Mitteilung möglicher Hinweise zum Sachverhalt, speziell zum Kennzeichen oder Fahrer des weißen Transporters, unter Tel.: 03641-810.

Trunkenheit im Straßenverkehr
Der Fahrzeugführer eines grünen Hondas kollidierte in der Nacht von Samstag zu Sonntag beim Ausparken auf dem Parkplatz der POM Arena mit einem anderen Pkw und verließ die Unfallstelle ohne seine Personalien anzugeben. Die Polizei Jena konnte den Fahrer des Hondas ermitteln und stellten dabei Alkohol in der Atemluft des Betroffenen fest.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Die Polizei stellte den Führerschein sicher und beantragte den Entzug der Fahrerlaubnis.

Gefährliche Körperverletzung
Am Freitagabend, den 24.10.2008, wurde ein 20jähriger von einer Gruppe Jugendlicher, am Sportplatz in der Stauffenbergstraße, durch Schläge und Würgen schwer verletzt. Zuvor hatte er sich mit den 6 Personen am Basketballplatz verabredet.

Die Täter sahen als Grund für die Tat das Nichtzahlen eines hohen Geldbetrages. Die Polizei Jena konnte die Tatverdächtigen namentlich ermitteln und klärt nun die weiteren Umstände. Gegen die Jugendlichen erfolgte Anzeigenerstattung wegen räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung.

Text: PD Jena

Share on Myspace
0
14-jähriges Mädchen in Jena-Ost belästigt - In den VZ Netzwerken zeigen
0
14-jähriges Mädchen in Jena-Ost belästigt - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
14-jähriges Mädchen in Jena-Ost belästigt - Bei Wer kennt wen teilen
1
14-jähriges Mädchen in Jena-Ost belästigt - Auf Delicious teilen
0
14-jähriges Mädchen in Jena-Ost belästigt - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten 14-jähriges Mädchen in Jena-Ost belästigt