Donnerstag, 20 | 02 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Raubüberfall in Göschwitz

In den frühen Morgenstunden des 22.11.2008 kam es in Jena Göschwitz zu einem Raubüberfall auf einen 19jährigen jungen Mann. Dieser hatte gegen 05:30 Uhr eine Discothek verlassen und sich allein zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Als ihm eine Gruppe von fünf Personen entgegen kam, schlug einer aus der Gruppe ohne Grund den jungen Mann in die Magengegend.

Ein weiterer kam hinzu, der ihn festhielt. Anschließend wurde der 19jährige zu Boden geworfen und weiter getreten und geschlagen.

In der weiteren Folge wurde ihm noch sein Handy im Wert von 400 Euro entrissen. Danach verließ die unbekannte Gruppe den Tatort in Richtung Prüssingstraße.

Sachbeschädigungen
In der Nacht vom 24.11.2008 zum 25.11.2008 wurden in der Fritz-Ritter-Straße ein Pkw Ford und eine Informationstafel der Stadt Jena durch unbekannte Täter beschädigt.

Bei dem Pkw Ford wurde der rechte Außenspiegel abgetreten oder geschlagen, sodass hier ein Sachschaden von ca. 200 Euro entstand.

Des weiteren wurde durch unbekannte Täter die Glasscheibe der Infotafel zerstört. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.

Hinweise zu den Sachverhalten nimmt die Polizei Jena entgegen.

Verkehrsunfälle mit Radfahrern
Gegen 07:50 Uhr am 24.11.2008 kam es in der Friedrich-Engel-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Renault und einem Fahrradfahrer.

Beide Verkehrsteilnehmer waren in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Der 55jährige Fahrer des Renault wollte an der Ampel Richtung Camsdorfer Ufer nach links abbiegen und übersah den geradeaus fahrenden 54jährigen Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer verletzte sich leicht am linken Knie, musste jedoch nicht ins Klinikum Jena eingeliefert werden.

Einen Unfall zwischen einer Fußgängerin und einem Radfahrer gab es gegen 12:20 Uhr am 24.11.2008 am Wenigenjenaer Ufer in Höhe der Hausnummer 2.

Die 54jährige Fußgängerin trat, nicht sichtbar für den herannahenden Radfahrer, hinter einem Transporter hervor, um die Straße zu überqueren. Der 34jähirge Radfahrer versuchte noch zu bremsen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau fiel auf die Fahrbahn und zog sich Prellungen am Kopf und Gesäß zu. Durch den hinzu gerufenen Rettungswagen wurde die Frau ins Klinikum Jena gebracht.

Text: Polizeidirektion Jena


Share on Myspace
0
Raubüberfall in Göschwitz - In den VZ Netzwerken zeigen
1
Raubüberfall in Göschwitz - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Raubüberfall in Göschwitz - Bei Wer kennt wen teilen
0
Raubüberfall in Göschwitz - Auf Delicious teilen
0
Raubüberfall in Göschwitz - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Raubüberfall in Göschwitz