Donnerstag, 09 | 04 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Ausparkversuch mit 1,66 Promille gescheitert

Am 26.11.2008 gegen 11:45 Uhr saß der Fahrer eines Pkw Honda in seinem Fahrzeug und wartete auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Hermann-Pistor-Straße. Als der Pkw Ford links neben ihm ausparkte, beschädigte er den Pkw Honda. Der 54-jährige Verursacher aus dem Pkw Ford wirkte zittrig und roch nach Alkohol. Die hinzugezogene Polizei stellte einen Alkoholwert von 1,66 Promille fest. Den Führerschein musste er zunächst abgeben. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 300 Euro.

Verkehrskontrollen
In der Weigelstraße wurde am 26.11.2008 in einem 2-Stunden Zeitraum am Nachmittag das Einfahrtsverbot für Fahrzeuge durch die Polizei kontrolliert. Insgesamt wurden 8 Fahrzeugführer mit einem Verwarngeld belegt.

Mit einem positiven Fazit konnte am 26.11.2008 in den Morgenstunden eine Beleuchtungskontrolle der Polizei bei Fahrradfahrern beendet werden. Alle 18 Radfahrer hatten ihre Beleuchtung eingeschaltet.

Auch am 27.11.2008 wurde in der Schillerstraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Schwerpunkt lag dieses Mal auf dem verbotswidrigen Abbiegen aus der Ernst-Abbe-Straße in die Schillerstraße. Insgesamt wurden 13 Fahrzeugführer mit einem Verwarngeld belegt.

Pkw mit entstempelten Kennzeichen unterwegs
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Mühlenstraße wurde am 27.11.2008 ein grauer Pkw Audi festgestellt, der mit entstempelten Kennzeichen unterwegs war.

Der 28-jährige Fahrer musste daraufhin den Pkw stehen lassen und konnte seine Fahrt nicht fortsetzen. Eine entsprechende Anzeige wegen Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz wurde gefertigt.

Brandstiftung
Gegen 11:45 Uhr am 26.11.2008 bemerkten Mitarbeiter einer Firma, die sich gegenüber eines Garagenkomplexes der Löbstedter Straße befindet, starke Rauchentwicklung.

Schnellstmöglich begaben sie sich mit einem Pulverfeuerlöscher zum Brandherd und konnten diesen löschen, so dass ein Einsatz der Jenaer Feuerwehr nicht notwendig war. Durch das schnelle Eingreifen konnte größerer Schaden verhindert werden. Personen waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Nach ersten Erkenntnissen wurde Papier und anderer Unrat durch unbekannte Täter angezündet.

Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro.

Text: Polizeidirektion Jena

Share on Myspace
0
Ausparkversuch mit 1,66 Promille gescheitert - In den VZ Netzwerken zeigen
1
Ausparkversuch mit 1,66 Promille gescheitert - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Ausparkversuch mit 1,66 Promille gescheitert - Bei Wer kennt wen teilen
0
Ausparkversuch mit 1,66 Promille gescheitert - Auf Delicious teilen
1
Ausparkversuch mit 1,66 Promille gescheitert - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Ausparkversuch mit 1,66 Promille gescheitert