Donnerstag, 09 | 04 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

123 Weihnachtsbäume in Karl-Marx-Allee gestohlen

In der Nacht vom Donnerstag, 18.12. zum Freitag, 19.12.2008 wurden durch unbekannte Täter aus einer eingezäunten Verkaufsstelle für Weihnachtsbäume in der Karl-Marx-Allee in Jena 123 Nordmanntannen in einer Länge bis zu 3 Metern sowie 8 Blaufichten im Gesamtwert von rund 2000,-Euro entwendet.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Tathandlung sowie den Verbleib der Bäume geben können.

Irrfahrt unter Alkohol
Ein 52-jähriger Jenaer befuhr am frühen Samstag Morgen gegen 01:25 Uhr volltrunken mit seinem Pkw Nissan einen Parkplatz in der Richard-Sorge-Straße und kollidierte hier mit einem geparkten Pkw Ford sowie kurz darauf mit einem Pkw Audi, welcher durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Pkw Skoda geschoben wurde.

Trotz erheblichem Sachschaden an den 3 Fremdfahrzeugen sowie am eigenen Pkw verlies der Mann unerlaubt den Unfallort und flüchtete in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße. Anschließend setzte er seine Irrfahrt dann zurück in Richtung Liselotte-Herrmann-Straße fort, wo er wiederum seitlich mit einem Pkw Skoda kollidierte.

Fortfolgend fuhr der Jenaer in Richtung Richard-Sorge-Straße zurück, wo er, nachdem er über einen hohen Bordstein gefahren war, auf einer Rasenfläche zum Stehen kam.

Damit nicht genug, fuhr der Mann rückwärts und flüchtete erneut in Richtung Erlanger Allee. Das stark beschädigte Unfallfahrzeug wurde später durch die eingesetzten Polizeikräfte ohne Insassen vor einer Gaststätte in Drackendorf, am Goethepark festgestellt.

Der unfallflüchtige Tatverdächtige konnte im Anschluss an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,88 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 14.000 Euro.

Volltrunken Laterne umgefahren und geflüchtet
Am Morgen des 21.12.08 gegen 04:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann aus Rudolstadt mit einem Pkw Toyota die Rudolstädter Straße stadtauswärts und wollte nach links in die Göschwitzer Straße einbiegen. Hierbei bog er verfrüht in eine Einfahrt ein und überfuhr an der Kirche aufgrund seiner Volltrunkenheit eine Verkehrsinsel.

Hierbei kollidierte er mit einem Laternenmast, welcher daraufhin auf die Göschwitzer Straße stürzte und diese komplett blockierte. Anschließend setzte der junge Mann mit seinem stark beschädigten Fahrzeug die Fahrt fort und flüchtete in Richtung Gewerbegebiet Göschwitz. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte den Sachverhalt allerdings beobachtet und informierte sofort die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnte der Pkw Toyota am Bahnhof in Göschwitz festgestellt werden.

Eine Kontrolle der Fahrtüchtigkeit des Fahrers erbrachte einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein einbehalten.

Den jungen Mann erwarten jetzt Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Am Pkw Toyota entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro, an der Laterne von ca. 3.000 Euro.

Gelegenheit macht Diebe
Am Samstag, dem 20.12.08 zwischen 07:30 Uhr und 07:45 Uhr schlug ein unbekannter, ca. 180 cm großer und dunkel gekleideter junger Mann, der mit einem Fahrrad unterwegs war, bei einem in der Käthe-Kollwitz-Straße geparkten Pkw Honda die Seitenscheibe ein und entwendete aus dem Fahrzeug ein mobiles Navigationsgerät sowie ein liegen gelassenes Handy im Gesamtwert von ca. 350 Euro. Der Schaden am Pkw beträgt 250 Euro.

Anschließend flüchtete der Täter per Rad in Richtung Planetarium. Eine Zeugin, die den Vorfall beobachtete, informierte leider die Polizei erst mehrere Stunden später.

Die Polizei Jena weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, auch niemals nur kurzzeitig sichtbar ausgelegte Wertgegenstände und Jacken in abgestellten Fahrzeugen liegen zu lassen. Diese bieten Dieben eine günstige Gelegenheit.

Fußball
Das Punktspiel in der 3. Bundesliga zwischen dem FC Carl-Zeiss Jena und Jahn Regensburg am Samstag, dem 20.12.08 vor knapp 6000 Zuschauern (davon 106 Gästefans) verlief friedlich.

Auto demoliert - Täter gestellt
Am Sonntag den 21.12.08 gegen 08:00 Uhr schlugen ein 39-jähriger Mann und seine 24-jährige Begleiterin in der Lasallestraße mittels Mülltonne die Frontscheibe eines geparkten Pkw Ford Mondeo ein und traten einen Außenspiegel ab. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Eine aufmerksame Bürgerin teilte diesen Sachverhalt sofort der Polizei mit. Die reichlich alkoholisierten Täter konnten im Rahmen der Fahndung im unmittelbaren Nahbereich gestellt werden.

Das Paar erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung

Gleichzeitig führten die Täter ein noch durch ein Fahrradschloss gesichertes schwarzes Mountainbike der Marke „Bulls“ mit. Durch die Polizei werden Prüfungen wegen des Verdachtes des Diebstahls durchgeführt.

Unfallgeschehen
Gegen 15:15 Uhr am 18.12.2008 kam es im Bereich der Knebelstraße zu einem Verkehrsunfall.

Die 70jährige Fahrerin eines Pkw VW befuhr gerade die Mathilde-Vaerting-Straße und wollte auf die Knebelstraße einbiegen. Hier beachtete sie jedoch die Vorfahrt nicht, so dass es zum Zusammenstoß mit einem weiteren VW kam.

Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 2000 Euro.

Sachbeschädigung in Gartenanlage
In der Nacht vom 17.12.2008 zum 18.12.2008 verschafften sich unbekannte Täter, vermutlich durch Überklettern des Haupteingangstores, Zutritt zur Gartenanlage „An der Lärche“.

Anschließend zerstörten diese das Glas eines Gewächshauses sowie das Glas des Schaukastens. Gestohlen wurde nach ersten Informationen nichts.
Sachdienliche Hinweise zum beschriebenen Sachverhalt bitte an die Polizei Jena unter der 03641-810.

Text und Foto: Polizeidirektion Jena

Share on Myspace
0
123 Weihnachtsbäume in Karl-Marx-Allee gestohlen  - In den VZ Netzwerken zeigen
0
123 Weihnachtsbäume in Karl-Marx-Allee gestohlen  - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
123 Weihnachtsbäume in Karl-Marx-Allee gestohlen  - Bei Wer kennt wen teilen
1
123 Weihnachtsbäume in Karl-Marx-Allee gestohlen  - Auf Delicious teilen
0
123 Weihnachtsbäume in Karl-Marx-Allee gestohlen  - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten 123 Weihnachtsbäume in Karl-Marx-Allee gestohlen