Mittwoch, 08 | 04 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Imbisspersonal tätlich angegriffen

Personal eines Asia-Imbisses von sechs jungen Tätern im Alter zwischen 14 und 21 Jahren angegriffen.


Am Dienstag attackierten gegen 18:00 Uhr fünf junge Männer und eine junge Frau im Alter zwischen 14 und 21 Jahren erst verbal das Personal eines Asia-Imbisses im Stadtzentrum von Weimar, in der weiteren Folge griffen sie körperlich an. Nach der Tat ergriffen sie die Flucht.

Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnten die Tatverdächtigen noch im nahen Umfeld durch die Polizei aufgegriffen werden.

Alle sechs Tatverdächtigen sind polizeilich bekannt.

Zur Aufklärung der Straftat wurde eine Arbeitsgruppe gebildet. Die Weimarer Polizei ermittelt in alle Richtungen.

 

 

Familienstreit endet mit Strafanzeige

Ein aufmerksamer Bürger rief am Montag gegen 16:20 Uhr die Polizei in den Stadtteil Jena-Winzerla. Der 23 jährige hörte hier laute Schreie von einer Frau aus einer Wohnung heraus. Die zu Hilfe geeilten Beamten staunten nicht schlecht, als ihnen in dem Mehrfamilienhaus ein Ehepaar mit insgesamt 163 Lebensjahren gegenüber stand. Der unter Altersdemenz leidende Mann, welcher seine Frau zuvor mehrfach geschlagen hatte, wurde auch gegenüber den Beamten aggressiv und musste aus der Wohnung heraus, in eine psychiatrische Anstallt gebracht werden. Zudem muss der Mann nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.



Kradfahrer gestürzt

Ein schwerverletzter Motorradfahrer und ca. 3000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 15:05 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen dem Jenaer Ortsteil Cospeda sowie der B7. Der 26 jährige Motorradradfahrer aus Jena verlor ca. 1 Km nach dem Ortsausgang Cospeda aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad, kam nach rechts von der Straße ab und stürzte nach einem Zusammenprall mit der Leitplanke.

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Jenaer Krankenhaus eingeliefert, in Lebensgefahr schwebt er jedoch nicht.

Vorfahrt missachtet

Zu einem weiteren Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 17:25 Uhr im Isserstedter Gewerbegebiet. Ein 44 jähriger Mann aus Jena wollte mit seinem Citroen die Weimarische Straße in Richtung Globus überqueren. Hierbei übersah dieser den von rechts kommenden VW Golf eines 37 jährigen Mannes aus Erfurt.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 5500 Euro, verletzt wurde zum Glück niemand.

 

Text: PD Jena

Foto: Jens Mende


Share on Myspace
1
Imbisspersonal tätlich angegriffen  - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Imbisspersonal tätlich angegriffen  - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Imbisspersonal tätlich angegriffen  - Bei Wer kennt wen teilen
0
Imbisspersonal tätlich angegriffen  - Auf Delicious teilen
1
Imbisspersonal tätlich angegriffen  - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Imbisspersonal tätlich angegriffen