Freitag, 21 | 02 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Scheunenbrand in Lippersdorf

Am Montag wurde gegen 09:50 Uhr durch Einwohner ein Brand in einer Scheune in Lippersdorf im Saale-Holzland-Kreis gemeldet.


In der Folgezeit rückte die Feuerwehr Lippersdorf zum Brandort aus. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Stadtroda, Ottendorf und Tröbnitz eilten ihren Kameraden zu Hilfe. Ein in der Nachbarschaft wohnender Stadtrodaer Feuerwehrmann war bereits vor Ort und übernahm die Einsatzleitung.

Eine Scheune des Vierseitengelasses brannte lichterloh.

Die Flammen schlugen aus dem Dach und drohten auf eine Nachbarscheune und das Wohnhaus überzugreifen.

Durch den taktisch klugen Einsatz der Feuerwehren konnte das jedoch verhindert werden.

 

Die Scheune brannte vollkommen aus. Der Schaden an der Nachbarscheune und am Wohnhaus hält sich in Grenzen.

Das gesamte Anwesen war aufwändig restauriert worden und befand sich vor dem Brand in einem tadellosen Zustand im Stile der Gebindehäuser der Tälerdörfer.

Personen kamen nicht zu Schaden. Inwieweit abgelagerte Asche unmittelbar an der Scheune, die später in Flammen aufging, Ausgangspunkt des Brandes war, wird gegenwärtig durch die Polizei ermittelt.

Der Straßenverkehr wurde zeitweilig umgeleitet, bzw. am Einsatzort wechselseitig vorbei geführt.

Der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro beziffert.

Die Stadtrodaer Polizei bedankt sich bei allen beteiligten Feuerwehren für ihren schnellen und beherzten Einsatz, der schlimmeres verhindern konnte.



Text und Fotos: Nadine Stenzel


Share on Myspace
0
Scheunenbrand in Lippersdorf - In den VZ Netzwerken zeigen
3
Scheunenbrand in Lippersdorf - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Scheunenbrand in Lippersdorf - Bei Wer kennt wen teilen
0
Scheunenbrand in Lippersdorf - Auf Delicious teilen
1
Scheunenbrand in Lippersdorf - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Polizeibericht Nachrichten Scheunenbrand in Lippersdorf