Sonntag, 05 | 04 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Raubüberfall in Apolda

Am Donnerstagabend, 12.09.2009, kam es gegen 20:00 Uhr zu einem bewaffneten Raubüberfall in einem Einkaufsmarkt in Apolda, Erfurter Straße.


Kurz vor 20:00 Uhr betrat eine unbekannte maskierte männliche Person den Einkaufsmarkt. Mit einer vorgehaltenen Waffe verlangte die Person von der Kassiererin des Einkaufmarktes die Herausgabe des Bargeldes aus der Registrierkasse.

Nachdem die Kassiererin das Bargeld in einer noch unbekannten Höhe in eine vom Täter mitgeführtes Plastiktüte mit C&A Aufschrift gegeben hatte, verließ der Täter den Einkaufsmarkt in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

 

- männlich
- sprach einheimischen Dialekt
- ca. 175 cm groß von schlanker Gestalt
- bekleidet mit einem dunklen Kapuzenshirt, dunkler Tarnhose und Turnschuhe
- maskiert mit einer dunklen Sturmhaube

In dem Zusammenhang wurde unmittelbar nach der Tat in der Kronfeldstraße eine dunkel gekleidete männliche Person mit Kapuzenjacke beobachtet, die sich fluchtartig einem dort abgestellten dunklen Pkw GOLF älteren Baujahres näherte, in diesen einstieg und ohne Beleuchtung in Richtung der Kreuzung Kronfeldstraße/August-Berger-Straße eilig davon fuhr.

Wer hat diese Person oder das Fahrzeug am Abend des 12.02.2009 gesehen? Wer kann Hinweise auf die unbekannte Person geben?

Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen aufgenommen.
Sachdienliche Zeugenhinweise sind an die Kriminalpolizei Jena unter Tel.: 03641/810 oder an die Polizeiinspektion Apolda unter Tel.: 03644/5410 zu richten.

Text: PD Jena
Foto: Jens Mende


Share on Myspace
1
Raubüberfall  in Apolda - In den VZ Netzwerken zeigen
1
Raubüberfall  in Apolda - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Raubüberfall  in Apolda - Bei Wer kennt wen teilen
0
Raubüberfall  in Apolda - Auf Delicious teilen
0
Raubüberfall  in Apolda - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen