Mittwoch, 19 | 06 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Neuer Partner der „Rock n Roll Arena Jena"

Als Partner des Festivals ist die stern-Initiative „Mut gegen rechte Gewalt“ eingestiegen, die von Udo Lindenberg und Freunden seit über 11 Jahren unterstützt wird.

Sie ermutigt zu mehr Zivilcourage und leistet regionalen Initiativen unbürokratische Hilfe gegen Rechtsextremismus. Bisher wurden bundesweit mehr als 120 Projekte gefördert. Künstler und Veranstalter rufen anlässlich des 2. Dezembers zu Spenden für „Mut gegen rechte Gewalt“ auf. Diese sollen an das Aussteigerprojekt „Exit“ gehen, sowie am regionale Initiativen in Thüringen. Vertreter der Organisation werden am Freitag vor Ort sein, Spenden zur Unterstützung der genannten Initiativen werden erbeten an
Sparkasse Jena Saale-Holzland-Kreis
BLZ 830 530 30
K.Nr. 574
Verwendungszweck „Konzert Jena“

Inzwischen haben weitere Künstler ihre Teilnahme an der „Rock n Roll Arena Jena" zugesagt: Die Panikpreisgewinner 2010 KOWSKY werden das Festival eröffnen, Toni Krahl von City kommt für Ständchen auf die Bühne und Clueso wird gemeinsam werden Udo Lindenberg die aktuelle Auskopplung "Cello" performen. Sie alle wollen die Initiative unterstützen und ein deutliches Zeichen setzen.

Als Moderator der Veranstaltung konnte der MDR-Journalist Bastian Wierzioch gewonnen werden. Er recherchiert seit Jahren zum Thema Rechtsextremismus, ist Autor zahlreicher Publikationen zum Thema und wurde 2005 mit dem ARD Medienpreis CIVIS für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa ausgezeichnet.

(jenanews.de)


Share on Myspace
0
Neuer Partner der „Rock n Roll Arena Jena
0
Neuer Partner der „Rock n Roll Arena Jena
0
Neuer Partner der „Rock n Roll Arena Jena
0
Neuer Partner der „Rock n Roll Arena Jena
0
Neuer Partner der „Rock n Roll Arena Jena
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Politik Nachrichten Neuer Partner der „Rock n Roll Arena Jena"