Sonntag, 29 | 03 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Dr. Röhlinger: Umsetzung des Bologna-Prozesses überprüfen

Das Jenaer Mitglied des Deutschen Bundestages Dr. Peter Röhlinger schlägt einen Gedankenaustausch zwischen den Jenaer Hochschulen und ihren Studierendenvertretungen vor. „Die Streikaktionen an den deutschen Hochschulen zeigen, dass sich die Studierenden für die weitere Verbesserung ihrer Bildungssituation stark machen. Sie zeigen zugleich, dass die Politik und die Hochschulen gemeinsam mit den Studierenden weitere Verbesserungen vornehmen müssen“, so Röhlinger. „Deshalb sollten wir offen sein für die Vorschläge der Studierenden, insbesondere auch zur Bolognareform, aber keine bildungsideologischen Debatten führen. Besser ist eine sachliche Analyse und Lösung tatsächlicher Probleme mit dem Ziel einer Verbesserung und nachhaltige Qualitätssicherung des Bildungssystems.“

Röhlinger, der Mitglied des Bundestagsausschuss für Bildung und Forschung ist, möchte in der zweiten Januarwoche des neuen Jahres Vertreter der Hochschulleitungen und der Studierenden an einen Tisch bringen. Als Gesprächsgrundlage könnten die Ergebnisse der letzten Kultusministerkonferenz und des zweiten Bildungsgipfels des Bundes und der Länder dienen, der am 16.12.2009 stattfindet.



Der Bologna-Prozesses ist in Deutschland gut vorangekommen, die wesentlichen Ziele sind in weiten Teilen erreicht worden. Die Proteste von Studierenden an verschiedenen Hochschulen in Deutschland sollten für die Politik und die Hochschulen jedoch Anlass sein, die Umsetzung des Bologna-Prozesses verstärkt zu überprüfen. Hierbei geht es im Besonderen um die Studierbarkeit einzelner Bachelorstudiengänge, den erforderlichen Praxisbezug, die Stofffülle sowie die Anzahl und Art von Prüfungen. „Im Interesse der Studierenden müssen wir jedem konstruktiven Hinweis nachgehen und wo erforderlich auch nachbessern. Die nunmehr anwendbare Systemakkreditierung ermöglicht es den Hochschulen zudem, Studiengänge noch eigenverantwortlicher und passgenauer zu etablieren. Der von mir vorgeschlagene Dialog soll eruieren, in wie weit an den Jenaer Hochschulen hier nachgebessert werden sollte.“, so Röhlinger abschließend.

(jenanews.de)
Foto: Markus Kämmerer, happyarts.de
Share on Myspace
1
Dr. Röhlinger: Umsetzung des Bologna-Prozesses überprüfen - In den VZ Netzwerken zeigen
1
Dr. Röhlinger: Umsetzung des Bologna-Prozesses überprüfen - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Dr. Röhlinger: Umsetzung des Bologna-Prozesses überprüfen - Bei Wer kennt wen teilen
1
Dr. Röhlinger: Umsetzung des Bologna-Prozesses überprüfen - Auf Delicious teilen
2
Dr. Röhlinger: Umsetzung des Bologna-Prozesses überprüfen - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Politik Nachrichten Dr. Röhlinger: Umsetzung des Bologna-Prozesses überprüfen