Sonntag, 29 | 03 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Sparvorschläge des Oberbürgermeisters unsozial?

Die Fraktion DIE LINKE lehnt die Sparvorschläge des Oberbürgermeisters zum Haushalt 2010 im Sozial-, Kultur- oder Jugendbereich ab. Einsparungen dürfen nicht vorrangig auf die Schultern sozial Schwächerer sowie Kinder und Jugendlicher geladen werden.

So sind die geplante Kita-Gebührenerhöhung für unter 3-jährige Kinder und der Wegfall des kostenfreien Mittagessens in Kitas und Schulen ein falsches Signal. Viel mehr ist eine klare politische Prioritätensetzung nötig: in den genannten Bereichen müssen weiter Akzente gesetzt werden, für deren Finanzierung DIE LINKE Deckungsvorschläge zum Haushalt einbringen wird.

Text: Jens Thomas
Share on Myspace
1
Sparvorschläge des Oberbürgermeisters unsozial? - In den VZ Netzwerken zeigen
2
Sparvorschläge des Oberbürgermeisters unsozial? - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Sparvorschläge des Oberbürgermeisters unsozial? - Bei Wer kennt wen teilen
0
Sparvorschläge des Oberbürgermeisters unsozial? - Auf Delicious teilen
1
Sparvorschläge des Oberbürgermeisters unsozial? - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Politik Nachrichten Sparvorschläge des Oberbürgermeisters unsozial?