Mittwoch, 23 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Programm Jenaer Frühlingsfest 2012

Das Jenaer Frühlingsfest 2012 vom 11. bis 20. Mai im Herzen der Stadt: Neun Tage lang Rummel, Musik und Tanz und Kulinarisches für jeden Geschmack. 




Freitag, 11. Mai

ab 17.00 Uhr
Feierliche Eröffnung des Frühlingsmarktes
mit dem traditionellen Turmblasen und dem Bieranstich
durch Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter

18.00 Uhr
Schalmeienorchester Lindau / Rudelsdorf 1970 e.V.
Lernen Sie ein Instrument der besonderen Art kennen!


20.00 Uhr
Die Zöllner Bigband
Seit Mitte der 1980er Jahre ist Sänger Dirk Zöllner unablässig
Bestandteil der deutschen Musikszene. Mit einer
Mischung aus Funk & Soul amerikanischer Herkunft und
der Schwermut osteuropäischer Balladen hat er längst
einen eigenen Stil geschaffen. Als Person, mit seiner Musik
und seinen Texten ist er ein Original und Pate für eine
nachrückende deutschsprachige Künstlergeneration. Unbeeindruckt
von Modetrends und trotzdem immer auf
der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, befindet
sich Zöllner mit einer Gefolgschaft erstklassiger Musiker
seit über 23 Jahren auf Dauertournee. Neu im Band-Boot
sind unter anderem Andreas Bayless und Ralf Gustke,
zwei Mitglieder der Söhne Mannheims, Ausnahme-Cellist
Sonny Thet und der Dresdner Bassist Oliver Klemp.




Samstag, 12. Mai

11.00 Uhr Golden Dixies
Die Golden Dixies spielen den traditionellen Dixielandsound
sowie volkstümliche Songs im Dixielandgewand.

13.30 Uhr Tanzstudio P 70 e.V. –
P-Seventy Show Dancers

14.15 Uhr Jenaer Tanzhaus e.V.

15.30 Uhr Accordion Effects

17.00 Uhr Moop Mama Urban Brass aus München


19.30 Uhr SK 5 – die zweitbeste Band der Welt!
SK5 – die zweitbeste Band der Welt – sind in erster Linie
eins: Party pur! Entsprechend ihrem Motto „Wir machen
die Musik, ihr die Party!“ greifen die sechs Musiker in ihren
Liveshows beinahe alle Top 40 Hits der letzten Jahrzehnte
auf und arbeiten sie auf unnachahmliche, originelle Weise
in Medleys oder als Einzelstücke dem Zeitgeist entsprechend
auf. Dabei mischt sich mehrstimmiger Satzgesang
perfekt mit anspruchsvollen, mitreißenden Arrangements
für Keyboards, E-Gitarren, Akustik-Gitarren, Saxophone,
Klarinette oder Violoncello. Eine aufwändige Lichtshow
unterstützt die packenden Choreographien, so dass die
Auftritte der Paten aller Boygroups in jedem Fall perfektes
Entertainment für Augen und Ohren sind.

22.00 Uhr Feuerwerk

Am Johannistor presented by m*Days 2.0
18.30 Uhr – 20.00 Uhr Eröffnung/Startschuss
20.30 Uhr Konzert Surprise Surprise


Sonntag, 13. Mai

11.00 Uhr Dance Company „Schnapphans“ e.V. Jena

12.30 Uhr JenaBrass Band BlechKLANG
des Blasmusikvereins Carl Zeiss Jena e.V.

15.00 Uhr Kaffeekonzert mit dem Orchester Franz L.


18.00 Uhr Beat Club Leipzig
Nicht ohne Grund hat sich die Leipziger Band den Namen
Beat Club gegeben !
Seit 1987 lassen sie bei ihren mitreißenden Live-Auftritten
die Zeiten der legendären Radio Bremen Sendung
Beat Club wieder auferstehen. Bereits nach kurzer Zeit
wurden viele der Originalkünstler auf die vier Vollblutmusiker
aufmerksam. Dass dies nicht nur ein Achtungserfolg
war, zeigte sich schnell dadurch, dass die Band,
bestehend aus Frontmann Michael Dressler, Frank Zoller,
Günter Palm und Bernd Hädicke mittlerweile Touren mit
fast allen Größen der damaligen Zeit, von den Equals
über die Lords, die Rubettes, Slade, Rattles, Sweet, Dave
Dee, Mungo Jerry, Spencer Davis Group, Suzi Quatro bis
hin zu den Hollies und vielen anderen legendären Bands
gemacht hat.


Montag, 14. Mai


18.00 Uhr swagger
SWAGGER begannen im August 1995 unter dem Motto
„Rockmusic live on stage“ und etablierten sich zu einer
der beliebtesten Coverbands weit über die Grenzen Thüringens
hinaus. Mit druckvollem Sound, spektakulärer
Lichtshow und actiongeladener Bühnenperformance,
begeistern die fünf Musiker in über 120 Shows im Jahr ihr
Publikum. Zum Repertoire gehören unter anderem die
aktuellsten Hits aus Rock, Pop & Nu-Rock und natürlich
auch die angesagtesten Rock-Klassiker. Mit jeder Menge
Showeinlagen und visueller Effekte lässt die Band jeden
Abend zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

Am Johannistor presented by m*Days 2.0
20.30 Uhr Konzert David Jonathan & Band
Anschließend Lieblingsmukke der Boys aus Leipzig


Dienstag, 15. Mai

18.00 Uhr MAILA
Maila produziert feinsten Popmusik-Sound, der modernen
Elektropop mit klassischen Rockelementen verbindet.
Mit mehr als 350 Konzerten und gemeinsamen
Auftritten mit Nena, Revolverheld, Polarkreis 18, Jennifer
Rostock oder Luxuslärm hat sich die junge Band eine stetig
wachsende Fangemeinschaft erarbeitet.


19.00 Uhr K 2 – Czech it
Klara, Michaela und Monika sind jung, frech, schön und
musikalisch topfit. Die drei 19jährigen Mädchen aus Hradec
Králové, die sich dem Hardrock verschrieben haben
spielten seit 2005 schon sagenhafte 500 Shows in ihrer
Heimat. Nun touren sie mit ihrem Indie-Rock Album „Rockolution“
auch durch Deutschland. Neben den eigenen
Songs spielen sie Klassiker von AC/DC, Deep Purple, Red
Hot Chili Peppers oder Avril Lavigne. Coole Rockmusik
mit attraktiven jungen Damen, ein Muss für jeden Club
und auch für den Jenaer Frühlingsmarkt.

Am Johannistor presented by m*Days 2.0
19.00 Uhr DJ Carlson Basu


Mittwoch, 16. Mai





16.30 Uhr Familienprogramm mit der „Pianino-Band“
Ein witziges, charmantes und irgendwie schräges Musikprogramm
für große und kleine Ohren. Mit eigenen Liedern,
originellen Texten und verschiedenen Instrumenten
gestaltet die Pianino-Band ein musikalisches Erlebnis,
das für begeisterte Kinderaugen und -ohren sorgt. Lustiges
vom „Stinkfuß“, Spannendes von der „Lady Geheim“
oder Zwischenmenschliches wie „Lass mich“ (Platz 1 Lilipuz
/ WDR Charts) bringen die Musiker sympathisch und
authentisch auf die Bühne. Dabei haben sie jede Menge
Spaß, der sich von Anfang an auf das junge und ältere
Publikum überträgt.


20.00 Uhr La Minor
Es gibt so etwas wie den La Minor-Sound. Warm und
authentisch. Live-Akustik-Instrumente. Keine Overdubs
oder Mini-Disc-Geflunker. Diese Gruppe erkennt man
sofort, und sie schaffen eine eigene Atmosphäre. Sie
sind echt. Und sie haben Charme. 2000 in St. Petersburg
gegründet, waren La Minor seitdem oft in Europa auf
Tour und haben in vielen kleinen Clubs und Spelunken,
aber auch in größeren Hallen und auf Festivals gespielt.
Seither haben sie eine treue Fangemeinde. Das Bajan
(russisches Knopf-Akkordeon) treibt an, das Saxophon
umschmeichelt und Sänger Slawa Schalygin erzählt seine
lyrischen Gangstergeschichten. Hinterhoflieder über
böse Jungs, Liebe, Leidenschaft, Alkohol und Gefängnis.


Donnerstag, 17. Mai



11.00 Uhr Brass Up
Musik zum Anfassen in Dixielandbesetzung
Vom Oldie, Evergreen bis zum Dauerbrenner spielen Brass
Up Dixieland, Pop, New Orleans, Folklore, Blues aber auch
Potpourris und Persiflagen in der ihr eigenen temperament-
und humorvollen Art.

14.00 Uhr Blaskapelle Frischluftprojekt

19.00 Uhr Ilmtal Jazzband
Von Dixieland aus den 20ern über Glenn Miller bis hin zu
den „Roten Lippen“, die man küssen muss, vertreten die
sieben Ilmtaler seit 1987 ihren spritzig-witzigen Dixieland.

Am Johannistor presented by m*Days 2.0
14.00 – 18.00 Uhr Zweikampf mit Musik
20.30 Uhr Konzert Anda


Freitag, 18. Mai


Ladies Night auf dem Rummel.
Freitag, 18. Mai: Alle Fahrgeschäfte ab 19 Uhr
zum ermäßigten Preis für die Damenwelt.

18.00 Uhr gnadenlos schick Modetheater


ab 19.00 Uhr Frühlingsball mit der Wolf-Friedrich BigBand
Swing, Latin, Tanz und gute Unterhaltung – dafür steht
die Wolf-Friedrich BigBand. Mit ihrem original Bigband-
Sound lädt die Truppe zu einer musikalischen Zeitreise
ein. Wippen Sie mit den Füßen ! Schnippen Sie mit den
Fingern ! Und vor allem swingen Sie mit! Von der goldenen
Ära des Swings über Meilensteine des Jazz bis zu aktuellen
(Tanz) Melodien, die Wolf-Friedrich BigBand verfügt
über ein breites Repertoire. Letztes Jahr verwandelten
sie den Marktplatz mit ihrer Musik zum Tanzparkett, und
auch dieses Jahr wird kein Bein still halten können. Seit
1991, als der jazzbegeisterte Posaunist Wolfgang Friedrich
die Band gründete, ist sie nun schon auf den Bühnen des
Landes und darüber hinaus unterwegs und begeistert die
Zuschauer.

Am Johannistor presented by m*Days 2.0
20.30 Uhr Konzert Klinke auf Cinch
Anschließend Clemens & Lutz an den Plattentellern


Samstag, 19. Mai
11.00 Uhr Blasorchester SCHOTT JENA e.V.

13.30 Uhr Show-Ballett Formel 1 e.V.

14.30 Uhr „Loliya“ Modenschau

15.30 Uhr Big Band „Masters of Muppet“
der Musik- und Kunstschule Jena

ab 17.30 Uhr Karibische Nacht

17.30 Uhr Capelle Latin

19.00 Uhr Bateristas Del Sol
Heiße Latin Rhythmen aus Gera

20.00 Uhr Jenaer Tanzhaus e.V.


21.00 Uhr bis 24.00Uhr Mi Solar
Mi Solar spannt den weiten Bogen von traditioneller bis
hin zu moderner kubanischer Musik, wagt innovative
Arrangements lateinamerikanischer Klassiker, und überrascht
mit rasanten Eigenkompositionen: Salsa und Timba
treffen auf Pop, Funk, Hip Hop und Latin-Jazz, um zu einem
eigenen weltmusikalischen Sound zu verschmelzen. Den
fetten, roten Teppich, den die virtuose Band gekonnt ausrollt,
beschreitet ihre fabelhafte Sängerin mit kubanischberlinerischer
Eleganz – Baila !

22.00 Uhr Feuerwerk

Am Johannistor presented by m*Days 2.0
20.30 Uhr Konzert NFT80
Anschließend AG Auflegen





ab 14.00 Uhr „Jena wächst“
7. Kinder- und Familienfest: Familienbande auf der Jahnwiese
Eine kunterbunte Erlebniswelt erwartet Groß und Klein
am Samstag, den 19. Mai. Alle Kinder und Familien der
Region werden herzlich zum Entdecken und Spielen eingeladen.
Im Zeitraum von 14.00 bis 18.00 Uhr veranstaltet
das Jenaer Bündnis für Familie in Zusammenarbeit mit JenaKultur
das 7. Jenaer Kinder- und Familienfest Familienbande,
welches unter dem Motto „Jena wächst“ steht.
Das Entdeckungsparadies wandert in diesem Jahr auf das
Stadiongelände. Dort wird in Kooperation mit dem 17.
Nationalen Sparkassen Jugendmeeting der Leichtathletik
des LC Jena e.V. für die Familien unserer Stadt ein erlebnisreicher
Nachmittag gestaltet. Neuer Veranstaltungsort
ist die Jahnwiese (Wiese am Fanprojekt). Neben spannenden
Spiel- und Spaßangeboten und einem durch und
durch aufregenden Bühnenprogramm gibt es zahlreiche
Möglichkeiten sich über Angebote für Kinder und Familien
zu informieren. Natürlich werden auch Leckereien
und Getränke diesen Nachmittag „versüßen“. Besonderes
Highlight ist in diesem Jahr das Streetsoccer-Turnier, das,
veranstaltet von jenAKTIV, schon gegen 12.00 Uhr beginnen
wird. Einem erlebnisreichen und kunterbunten Tag
steht nichts mehr im Weg !


Sonntag, 20. Mai

11.00 Uhr Dance Company „Schnapphans“ e.V. JenaCollegium Brass

13.30 Uhr Quartettissimo
Quartettstunde der Musik- und Kunstschule Jena


15.00 Uhr Tschess
„Ganz viel ohne mit, und dadurch eben deshalb” ist das
Motto einer ganz neuen Musikcomedyshow aus Weimar.
Tschess steht für „Total schizophrenes Ensemble sonderbarster
Sorte“, und bietet eine wahnwitzige Reise als rasante
Achterbahnfahrt durch unvergessliche Hits und
Evergreens. Die fünf Herren drehen alles durch den Satire
– oder Humor-Wolf was Sie kriegen können. Nina Hagen,
Udo Jürgens, die Prinzen, Elvis, NDW-Hits oder sogar Operettenmelodien
und Gainsbourgs „Je t’aime“. Das alles wird
in solch rasantem Tempo verhackstückt, dass dem Publikum
fast schwindelig wird. Es grübelt noch, welches Lied
da zu hören ist, wenn Tschess bereits die nächste Runde
einläutet. Ein ungewöhnliches Konzert einer ungewöhnlichen
Band auf dem diesjährigen Frühlingsmarkt in Jena.

Am Johannistor presented by m*Days 2.0
11.30 – 14.00 Uhr Jazzen und Brunchen
mit dem Salontrio Klatschmohn

© JenaKultur
Fotos:  © Agenturen, Andreas Hub, Oliver Klinke

 


Share on Myspace
9
Programm Jenaer Frühlingsfest 2012 - In den VZ Netzwerken zeigen
8
Programm Jenaer Frühlingsfest 2012 - Ihren XING-Kontakten zeigen
67
Programm Jenaer Frühlingsfest 2012 - Bei Wer kennt wen teilen
7
Programm Jenaer Frühlingsfest 2012 - Auf Delicious teilen
8
Programm Jenaer Frühlingsfest 2012 - auf Jappy teilen
5
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Freizeit Nachrichten Programm Jenaer Frühlingsfest 2012