Freitag, 18 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Stadt Jena stoppt Knutfest

Der Drackendorfer Ortsteilbürgermeister und Vereinsvorsitzende Rainer Raithel informiert, dass das für den 14. Januar geplante Knutfest nicht stattfinden wird.

Am Samstag sollte das 9. Knutfest in Drackendorf stattfinden - sollte - aber die Pestizid- und Feinstaubbelastung erlaubt in Jena keine Verbrennung von Weihnachtsbäumen.

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe beim Drackendorfer Heimatverein e.V. . Unverständnis, Enttäuschung, Ratlosigkeit und Wut überfällt die engagierten Macher. Ein Video-Clip vom Vorjahr zeigt das damals "noch" unbedenkliche 8. Knutfest:



Enttäuscht fragt Rainer Raithel: "Sind die Weihnachtsbäume jetzt als Giftmüll einzustufen? Welche Gefahr geht von den Bäumen aus und was wird mit den bereits zum Verbrennen angelieferten Bäumen?" Nicht wenige Bürger vermuten mit Blick auf die seitens der Stadt getroffene Entscheidung "puren Aktionismus". Am Dienstag ruderten die Verantwortlichen im Jenaer Umweltamt zurück: Das Brauchtumsfeuer wurde mit Einschränkungen vorab mündlich genehmigt. Nun wartet man in Drackendorf noch auf die Bestätigung per Post.

(jenanews.de)
Foto: © Screenshot Tips-TV.de
Share on Myspace
1
Stadt Jena stoppt Knutfest - In den VZ Netzwerken zeigen
4
Stadt Jena stoppt Knutfest - Ihren XING-Kontakten zeigen
4
Stadt Jena stoppt Knutfest - Bei Wer kennt wen teilen
3
Stadt Jena stoppt Knutfest - Auf Delicious teilen
2
Stadt Jena stoppt Knutfest - auf Jappy teilen
4
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Freizeit Nachrichten Stadt Jena stoppt Knutfest