Montag, 03 | 08 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Leserzuschriften: Schlag ins Gesicht!

Die neue Tarifstruktur des Jenaer Freizeitbades GalaxSea wird von vielen Besuchern abgelehnt. jenanews.de veröffentlicht stellvertretend drei Leserzuschriften zum Thema.

 

Unverschämtheit!
Nach der angekündigten Erhöhung der Eintrittspreise werden wir als vierköpfige Familie künftig Angebote im Umland nutzen, denn die Bäder in Apolda oder Gera sind deutlich günstiger. Diese Preissteigerung ist eine Unverschämtheit und nicht im Sinne der jungen Familien!
Tobias N.

Schlag ins Gesicht!
Die Entscheidung des Stadtrates Jena, die Tarife des Freizeitbades Galaxsea neu festzulegen, muss für viele der Jahreskarteninhaber wie ein Schlag ins Gesicht gewesen sein.
Die treuesten Besucher des Bades, sowie der Sauna, wurden brutal vor den Kopf gestoßen, in dem diese Jahreskarten einfach abgeschafft wurden.
Ab Februar müssen Stammgäste jetzt eine neu eingeführte Monatskarte erwerben, die auf das Jahr hochgerechnet einen Preisanstieg von ca. 87% bedeutet, sowohl für Bad, als auch für Sauna!
Das ist in meinen Augen eine Frechheit. So kann man keine Stammgäste gewinnen, höchstens vergraulen.
Ich bin seit 5 Jahren Stammgast im Galaxsea. Seit dieser Zeit hat das Niveau des Bades, sowie der Gastronomie ständig abgenommen.
Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig, oft ist auch etwas kaputt und es können nicht alle Möglichkeiten des Bades genutzt werden. Hinzu kommen Schließtage für irgendwelche Veranstaltungen, bzw. Ferienspiele, an denen man das Bad sowieso nur auf „eigene Gefahr“ betreten kann.
Die neu eingeführten Sparduschen sind eine Katastrophe, man muss fast an der Wand stehen um nass zu werden.
So wie ich, denken viele der Badegäste, mit denen ich mich unterhalten habe. Etliche werden ihre Konsequenzen ziehen, denn nicht jeder kann sich solche Eintrittspreise leisten.
R. Freudenberg

Freizeitmöglichkeiten werden unerschwinglich
Für alles und jeden ist Geld da in dieser Stadt, aber sinnvolle Freizeitmöglichkeiten wie der Besuch des Galaxsea werden mit den neuen Preisen für viele Einwohner unerschwinglich. Wir sind immer Sonntags für 10 Euro in die Sauna gegangen, das soll nun 14 Euro pro Person kosten. Entweder wir weichen auf die Wochentage aus oder suchen uns eine Alternative.
Matthias und Petra Büchner

Umfrage: Ihre Meinung zum neuen Tarifsystem des GalaxSea?

(jenanews.de)
Foto: Jens Mende

{jcomments on}


Share on Myspace
0
Leserzuschriften: Schlag ins Gesicht! - In den VZ Netzwerken zeigen
3
Leserzuschriften: Schlag ins Gesicht! - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Leserzuschriften: Schlag ins Gesicht! - Bei Wer kennt wen teilen
1
Leserzuschriften: Schlag ins Gesicht! - Auf Delicious teilen
1
Leserzuschriften: Schlag ins Gesicht! - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Freizeit Nachrichten Leserzuschriften: Schlag ins Gesicht!