Sonntag, 22 | 09 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

BürgerEnergie Jena hat 2 Millionen Euro Einlagen erreicht

"Am vergangenen Wochenende hat unsere Genossenschaft die 2-Millionen-Marke bei den Einlagen erreicht", freut sich Vorstandsmitglied Martin Berger. Dies verdanke die BürgerEnergie einer Familie mit 2 Kindern aus Stadtroda, die einen höheren fünfstelligen Betrag gezeichnet hat.

"Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern aus Jena und der Region die Möglichkeit bieten, Geld bei den Stadtwerken zu investieren und Einfluss auf das unternehmerische Handeln der Stadtwerke zu nehmen", umreißt Berger die Ziele der BürgerEnergie. Damit will die Genossenschaft die Energiewende voranbringen, und gleichzeitig die Möglichkeit einer sinnvollen Geldanlage in der Region schaffen.

Anfang 2012 hat die BürgerEnergie Jena einen Anteil von 2 Prozent an den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck gekauft. Der Kaufpreis betrug 8,34 Mio. Euro, wovon ein Fünftel sofort bezahlt und der Restbetrag verzinslich gestundet wurde. Als erste Schritt zur Ablösung des Stundungsbetrages werden Ende Juni nunmehr reichlich 300.000 Euro gezahlt.

Die Genossenschaft wirbt daher weiter um Mitglieder, die zwischen 500 und 50.000 Euro anlegen können. Die jährliche Ausschüttung an die Mitglieder soll ca. 4 Prozent betragen. Auf der Internetseite www.buergerenergie-jena.de findet man alle nötigen Dokumente zum Beitritt und die Möglichkeit, sich an der inhaltlichen Arbeit zu beteiligen.

(jenanews.de)

Share on Myspace
3
BürgerEnergie Jena hat 2 Millionen Euro Einlagen erreicht - In den VZ Netzwerken zeigen
5
BürgerEnergie Jena hat 2 Millionen Euro Einlagen erreicht - Ihren XING-Kontakten zeigen
3
BürgerEnergie Jena hat 2 Millionen Euro Einlagen erreicht - Bei Wer kennt wen teilen
3
BürgerEnergie Jena hat 2 Millionen Euro Einlagen erreicht - Auf Delicious teilen
4
BürgerEnergie Jena hat 2 Millionen Euro Einlagen erreicht - auf Jappy teilen
4
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Energie & Umwelt Nachrichten BürgerEnergie Jena hat 2 Millionen Euro Einlagen erreicht