Mittwoch, 16 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Stadtrat beschließt Verkauf von Stadtwerkeanteilen an Bürgerenergie-Genossenschaft

Am Mittwoch hat der Jenaer Stadtrat beschlossen, schrittweise 2% Anteile an den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck an die BürgerEnergie Jena eG zu verkaufen. Genossenschaft rechnet mit wachsenden Eintrittszahlen

“Wir freuen uns riesig über diesen Vertrauensbeweis des Stadtrates!” war die erste Reaktion von Prof. Dr. Reinhard Guthke, Aufsichtsratsvorsitzender der Genosenschaft. Damit habe die Genossenschaft ihr Ziel erreicht, ab 2012 Mitgesellschafter der Stadtwerke zu sein.

Guthke: "Wir können damit Geld in der Region investieren und rechnen nachhaltig mit etwa 4% Verzinsung. Noch wichtiger ist vielen Mitgliedern aber die Möglichkeit, als Bürger Einfluss auf das Unternehmenshandeln der Stadtwerke zu haben". Ziel sei es, ein neues Modell der direkten und verantwortungsbewussten Teilhabe zu realisieren. "Wir reden nicht nur über die Dinge, sondern setzen eigenes Geld ein", betont er.

“Das klare Signal des heutigen Tages ist: unser Modell funktioniert”, sagte Guthke. Damit habe der Stadtrat einem neuen Modell der demokratischen Teilhabe den Weg bereitet. Auf diese Jenaer Innovation können die Stadt und die Genossenschaft gemeinsam stolz sein.

Die Genossenschaft freue sich auf eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Städten Jena und Pößneck, dem Unternehmen selbst und dessen privaten Minderheitsgesellschaftern THÜGA und EVG über viele Jahre, sagte Guthke weiter. “Auch denjenigen, die jetzt noch skeptisch sind, wollen wir zeigen dass wir Beiträge zu einer guten Unternehmensentwicklung der Stadtwerke leisten können”, betont er.

Mit spürbar wachsenden Eintrittszahlen rechnen die Genossenschaftsvorstände Gunther Lorenz und Martin Berger. “Wir kennen viele Interessenten, die erst abwarten wollten, ob der Stadtratsbeschluss zustande kommt”, berichten sie. Ebenso wollen etliche Mitglieder dann ihre Einlagen erhöhen.

Derzeit hat die Genossenschaft 162 Mitglieder, die 638.000 Euro eingelegt haben. „Alle, die uns mit Sympathie beobachtet haben aber unsicher waren, ob wir Erfolg haben, können jetzt den Schritt zur Mitgliedschaft tun. Die Ausschüttung an die Mitglieder wird taggenau berechnet, also ist es vorteilhaft schnell mit dabei zu sein“, erläutern Lorenz und Berger. Alle notwendigen Informationen und das Eintrittsformular findet man auf www.buergerenergie-jena.de

(jenanews.de)


Share on Myspace
0
Stadtrat beschließt Verkauf von Stadtwerkeanteilen an Bürgerenergie-Genossenschaft - In den VZ Netzwerken zeigen
2
Stadtrat beschließt Verkauf von Stadtwerkeanteilen an Bürgerenergie-Genossenschaft - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Stadtrat beschließt Verkauf von Stadtwerkeanteilen an Bürgerenergie-Genossenschaft - Bei Wer kennt wen teilen
2
Stadtrat beschließt Verkauf von Stadtwerkeanteilen an Bürgerenergie-Genossenschaft - Auf Delicious teilen
1
Stadtrat beschließt Verkauf von Stadtwerkeanteilen an Bürgerenergie-Genossenschaft - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Energie & Umwelt Nachrichten Stadtrat beschließt Verkauf von Stadtwerkeanteilen an Bürgerenergie-Genossenschaft