Freitag, 18 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Schrittzähler-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest!

Um die Sieger des Schrittzähler-Wettbewerbs ranken sich diverse Mythen – sie sollen ihre Mitarbeiter an Laufbänder gekettet haben, wurde vermutet; Hamster, Hunde und Wiesel seien mit Schrittzählern versehen worden. Und um wertvolle Schritte zu sammeln, wurde stellenweise nicht nur der Verzicht aufs Auto, sondern gar der aufs Telefon erwogen und dergleichen mehr. Nun steht fest – der Einsatz hat sich gelohnt!

Mit insgesamt 676.966 Schritten oder ca. 440 km Laufleistung steht die Mannschaft vom SFB 580 souverän an der Spitze, gefolgt von der Büromarkt Böttcher AG und dem Team von jenanews.de.

Viele Mannschaften haben den früheren Dienstschluss am Freitag noch einmal genutzt, um fleißig Meter zu machen und bis 18.00 Uhr noch ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen. Vor allem das Studenten-Team der Uni Jena „Laufmäuse“ hat sich dadurch nach vorn katapultiert – bis auf Platz vier. Hätten sie diese Leistung jeden Tag erbracht, dann hätten sie ganz vorn an der Spitze mitmischen können.

Fest steht jedenfalls, dass sich nach einer sehr laufintensiven Woche alle Teilnehmer auf ein verdient geruhsames Wochenende freuen konnten. Mit der Siegerehrung am Mittwoch findet der Wettbewerb seinen krönenden Abschluss.

Die Organisatoren vom Team „Stadtumbau“ und grafikerorg.de danken allen Teilnehmern für ihren Einsatz und die tolle Stimmung.



Als Preis für die drei bestplatzierten Teams winkt jeweils die Namenspatenschaft über eines von drei städtischen Projekten, die unsere Stadt noch schöner machen werden:

Platz 1 - Mehr neue Parkbänke (SFB 580)
Um Jena und seine Umgebung Schritt für Schritt zu Fuß zu erkunden, gibt es viele Wege und Möglichkeiten. Zahlreiche Bänke entlang der Wanderwege erlauben dabei Ruhepausen. Am Wanderweg Hahnengrund in Ammerbach werden in diesem Jahr zusätzliche Verweilplätze geschaffen.

Platz 2 - Saalebogen Göschwitz (Büromarkt Böttcher AG)
Am Saalebogen in Göschwitz entsteht ein neues Naherholungsgebiet, das insbesondere für die Bewohner von Burgau, Göschwitz und Neu-Lobeda vielfältige Aufenthaltsmöglichkeiten bieten wird. Voraussichtlich ab Herbst 2011 wird der Bereich zwischen der Saale und dem Gewerbegebiet Göschwitz umgestaltet. Entlang eines neuen Saaleweges sollen Fußgänger und Radfahrer Schritt für Schritt die Landschaft, vor allem die Saaleaue besser erleben können.

Platz 3 - Neue Bepflanzung (jenanews.de)
Ein neuer Grünzug zwischen Zeitzer Straße und Merseburger Straße sorgt für Frischluft, Schatten und eine angenehme Umgebung, um die Stadt noch grüner zu gestalten. Eingerahmt von Rosenbeeten und Baumreihen entstehen entlang eines neuen Geh-/Radweges Boule-Flächen und Spieltische sowie Sitzgelegenheiten. Neben dem schon vorhandenen Generationen-Spielplatz wird so ein weiterer Bereich geschaffen, den man Schritt für Schritt erobern kann.



(jenanews.de)
Share on Myspace
0
Schrittzähler-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest! - In den VZ Netzwerken zeigen
2
Schrittzähler-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest! - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Schrittzähler-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest! - Bei Wer kennt wen teilen
2
Schrittzähler-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest! - Auf Delicious teilen
2
Schrittzähler-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest! - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Energie & Umwelt Nachrichten Schrittzähler-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest!