Mittwoch, 16 | 10 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Gashavarie in Ammerbach – keine Gefahr für die Bevölkerung

Wie die Stadtwerke Jena-Pößneck informieren, kam es am Mittwoch, dem 26. August 2009, zu einer Gashavarie mit Blaulichteinsatz in Jena-Ammerbach.

Hintergrund: Bei Schachtarbeiten im Bereich Coppanzer Weg, Ecke Waldstraße beschädigte ein Bagger der bauausführenden Firma gegen 13:52 Uhr die dort liegende Gas-Mitteldruckleitung, woraufhin Gas austrat. Binnen acht Minuten war der Havariedienst der Stadtwerke vor Ort, bis 14.25 Uhr war das beschädigte Rohr provisorisch abgedichtet. Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht, da in unmittelbarer Umgebung der zerstörten Gasleitung keine Gebäude stehen. Die Reparaturarbeiten waren bis zum Abend abgeschlossen.

(jenanews.de)
Foto: Jens Mende
Share on Myspace
0
Gashavarie in Ammerbach – keine Gefahr für die Bevölkerung - In den VZ Netzwerken zeigen
1
Gashavarie in Ammerbach – keine Gefahr für die Bevölkerung - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Gashavarie in Ammerbach – keine Gefahr für die Bevölkerung - Bei Wer kennt wen teilen
1
Gashavarie in Ammerbach – keine Gefahr für die Bevölkerung - Auf Delicious teilen
1
Gashavarie in Ammerbach – keine Gefahr für die Bevölkerung - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Energie & Umwelt Nachrichten Gashavarie in Ammerbach – keine Gefahr für die Bevölkerung