Sonntag, 29 | 03 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Geschenke-Umtausch: Darauf sollten Sie achten

Wer nach den Weihnachtsfeiertagen Geschenke umtauschen möchte, muss auf die Kulanz des Verkäufers hoffen - ein gesetzliches Umtauschrecht gibt es nicht.

Was tun mit Geschenken, die so gar nicht gefallen, nicht passen oder eben nicht dem eigenen Geschmack entsprechen? Voraussetzung für den Umtausch ist der Kassenzettel, der zugleich auch der Beleg für Beginn und Ende des Garantiezeitraums ist.
Generell aber muss der Kunde auf die Kulanz des Händlers hoffen, denn gesetzlich ist der Verkäufer nicht zum Umtausch der Ware verpflichtet. Und die Artikel sollten möglichst noch original verpackt sein. Einzige Ausnahme: Die gekaufte Ware hat einen Mangel oder weist nicht die vom Verkäufer zugesicherte Eigenschaft auf. Dann kann der Kunde innerhalb von zwei Jahren vom Verkäufer einen entsprechenden Umtausch verlangen oder sogar sein Geld zurück fordern.

Ware gegen Ware oder Geld zurück?

Große Kaufhäuser erstatten meist den Kaufpreis oder tauschen auf Wunsch des Kunden Ware gegen Ware (zum Beispiel Größe L gegen XL). Kleine Einzelhändler nehmen Artikel auch meist problemlos zurück, allerdings erstatten sie den Kaufpreis häufig nicht in Form von Bargeld, sondern händigen dem Kunden stattdessen einen Gutschein aus.
Deutlich einfacher ist es mit Waren, die online oder per Telefon gekauft wurden. Diese können innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden, denn hier greift mit Ausnahme von Reisen oder Konzerttickets das Widerrufsrecht. Verpackungen von CDs oder DVDs sollten generell noch nicht geöffnet worden sein.

Gutscheine
Und wie verhält es sich mit Gutscheinen? Auch hier gibt es keine gesetzliche Pflicht zur Rücknahme durch den Verkäufer. Kulante Unternehmen zahlen den Geldwert aus, andere vertrösten gern mit den Worten „schauen Sie doch demnächst mal wieder vorbei – vielleicht haben wir dann etwas passendes für Sie!“
Und wer sich dem Stress des Umtauschs im Geschäft nicht aussetzen möchte, kann auf Internetplattformen wie tauschticket.de oder kleiderkreisel.de seine Weihnachtsgeschenke gegen andere tauschen. Oder eben gleich auf ebay verkaufen.

(jenanews.de)
Foto: pixelio.de

Share on Myspace
1
Geschenke-Umtausch: Darauf sollten Sie achten - In den VZ Netzwerken zeigen
1
Geschenke-Umtausch: Darauf sollten Sie achten - Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Geschenke-Umtausch: Darauf sollten Sie achten - Bei Wer kennt wen teilen
0
Geschenke-Umtausch: Darauf sollten Sie achten - Auf Delicious teilen
2
Geschenke-Umtausch: Darauf sollten Sie achten - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Dies & Das Nachrichten Geschenke-Umtausch: Darauf sollten Sie achten