Mittwoch, 21 | 10 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Katze ausgesetzt - Zeugen gesucht

Am Sontag, den 24. 09.2011, wurde gegen 9.30 Uhr auf dem oberen Burgweg unterhalb der Gaststätte " Wilhelmshöhe " eine schwarze Katze bewusst ausgesetzt. Für diesen Vorfall gibt es Zeugen.


Auf dem Privatparkplatz Ecke Burgweg / Ziegenhainer Oberweg hielt ein dunkler PKW mit Jenaer Kennzeichen. Eine junge, dunkelhaarige Frau öffnete die Autotür und entlud eine schwarze Katze. Draufhin fuhr diese Person schnellstens fort.

Da das Aussetzen eines Tieres als Straftat geahndet wird, wurde durch den Tierschutzverein Jena und durch den Zeugen die Polizei Jena verständigt.
Seitdem suchen Tierfreunde aus der Umgebung leider bisher erfolglos nach dem sicherlich verstörtem Tier.

Der Tierschutzverein Jena sucht dringend weitere Zeugen, die ggf. Beobachtungen gemacht haben.
Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung dieser Straftat führen, setzt der Tierschutzverein Jena eine Belohnung in Höhe von 200 € aus!

Außerdem bittet der Tierschutzverein Jena, alle Anwohner im Bereich des Burgweges besonders aufmerksam zu sein, ob in ihrer Umgebung eine schwarze Katze gesichtet wurde. Jedoch kann das Tier auf Grund des Schocks bereits eine größere Entfernung zurückgelegt haben.

Hinweise nimmt der Tierschutzverein Jena unter folgender Rufnummer entgegen: 0178-691-8354. Auf Wunsch werden diese auch gern vertraulich behandelt! Neuigkeiten gibt es auch immer auf der Webseite www.tierschutzverein-jena.de

(jenanews.de)
Symbolfoto: © Angelina S, pixelio.de

Share on Myspace
0
Katze ausgesetzt - Zeugen gesucht - In den VZ Netzwerken zeigen
5
Katze ausgesetzt - Zeugen gesucht - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Katze ausgesetzt - Zeugen gesucht - Bei Wer kennt wen teilen
0
Katze ausgesetzt - Zeugen gesucht - Auf Delicious teilen
0
Katze ausgesetzt - Zeugen gesucht - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Dies & Das Nachrichten Katze ausgesetzt - Zeugen gesucht