Donnerstag, 27 | 02 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Unternehmen können Nachwuchs frühzeitig binden

Während der Ferienzeit herrscht in den Unternehmen oft zusätzlicher Personalbedarf. Um urlaubsbedingte Engpässe und Auftragsspitzen abzufangen, sollte man darüber nachdenken, ob einfache Tätigkeiten nicht auch von Schülern übernommen werden könnten.

„Melden Sie die Ferienjobs unserem Arbeitgeberservice rechtzeitig. Denn erfahrungsgemäß gehen Schüler Ende Mai bereits auf die Suche nach passenden Angeboten“, so Daniela Bernd, Teamleiterin des Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Jena.

Unternehmen können durch das Angebot von Ferienjobs und auch Praktikumsplätzen nicht nur personelle Engpässe überbrücken, sondern auch Schülern und Studenten einen Einblick in ihre Berufswelt und in ihre Abläufe gewähren. Damit ermöglichen sie diesen, fundierte Berufswahlentscheidungen zu treffen. „So gewinnt man auch den Azubi von morgen“, betont Berndt.  

Arbeitgeber können für die Besetzung von Ausbildungs-, Ferien- und Arbeitsstellen den regionalen Arbeitgeberservice in Anspruch nehmen. Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner. Arbeitgeber-Neukunden wählen die 01801  66 44 66* und erhalten nach dem Erstkontakt einen festen Ansprechpartner und eine Durchwahlnummer.

(jenanews.de)
Foto: pixelio.de
Share on Myspace
2
Unternehmen können Nachwuchs frühzeitig binden - In den VZ Netzwerken zeigen
5
Unternehmen können Nachwuchs frühzeitig binden - Ihren XING-Kontakten zeigen
4
Unternehmen können Nachwuchs frühzeitig binden - Bei Wer kennt wen teilen
3
Unternehmen können Nachwuchs frühzeitig binden - Auf Delicious teilen
5
Unternehmen können Nachwuchs frühzeitig binden - auf Jappy teilen
2
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Arbeitsmarkt Nachrichten Unternehmen können Nachwuchs frühzeitig binden