Sonntag, 29 | 03 | 2020 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Jetzt die Fachkräfte von morgen ausbilden

Die Agentur für Arbeit Jena nutzt auch in diesem Jahr den „Tag des Ausbildungsplatzes“ am 18. Mai für Betriebsbesuche.

Allerdings hat sich die Intension des Aktionstages gewandelt. Ging es früher darum, verstärkt Ausbildungsstellen zu akquirieren, sollen heute Jugendliche mit Benachteiligungen in den Blickpunkt der Unternehmen gerückt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt gelten im Agenturbezirk Jena noch 786 Ausbildungsstellenbewerber als unversorgt, demgegenüber stehen 1.225 offene Ausbildungsstellen.

So erstaunt es nicht, dass leistungsstarke Schulabgänger relativ schnell einen Ausbildungsplatz finden oder gar zwischen verschiedenen Angeboten wählen können. Jugendliche hingegen, die nicht den Wunschvorstellungen der Unternehmen entsprechen, z.B. wegen schwächeren schulischen Leistungen, haben es aber nach wie vor schwer.

„Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass nicht alle Firmen ihre Ausbildungsplätze besetzen können, weil einerseits nicht genügend Bewerber vorhanden sind, andererseits die Kandidaten nicht den Anforderungen entsprechen. Dennoch lohnt sich oftmals ein zweiter Blick auf die Bewerber, denn Motivation und praktische Fähigkeiten können durchaus formale Defizite ausgleichen“, so Dr. Ulrich Gawellek, Leiter der Jenaer Arbeitsagentur.

Die Mitarbeiter der Arbeitsagentur haben am Aktionstag Bewerbungsunterlagen von Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf in der Tasche und werden diese gezielt den Betrieben vorstellen, um passende Ausbildungsplätze zu finden.

„Wenn Unternehmen auch Jugendlichen mit erhöhtem Förderbedarf eine Chance geben wollen, berät die Agentur für Arbeit gern über mögliche Hilfen wie z.B. ausbildungsbegleitende Hilfen, Einstiegsqualifizierungen oder Unterstützung bei Einstellung behinderter Jugendlicher“, so Gawellek.

(jenanews.de)
Foto: Jens Mende
Share on Myspace
0
Jetzt die Fachkräfte von morgen ausbilden - In den VZ Netzwerken zeigen
7
Jetzt die Fachkräfte von morgen ausbilden - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Jetzt die Fachkräfte von morgen ausbilden - Bei Wer kennt wen teilen
1
Jetzt die Fachkräfte von morgen ausbilden - Auf Delicious teilen
2
Jetzt die Fachkräfte von morgen ausbilden - auf Jappy teilen
0
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Nachrichtenarchiv Arbeitsmarkt Nachrichten Jetzt die Fachkräfte von morgen ausbilden