Vor 20 Jahren startete die Stadt Jena einen mutigen Versuch: Über sechs Wochen sollte mitten in der Stadt eine Art Kulturfestival etabliert werden, dass sich heute zum größten in ganz Mitteldeutschland entwickelt hat. Nun gibt es die Geschichte der KulturArena auf DVD.

Anläßlich des zwanzigsten Jubiläums des Festival hat JenaKultur eine Sonderedition hergestellt, die aus einer DVD, einer Audio-CD und einem Heft besteht.

Der Film „20 Sommer“ hat den Alltag des Festivals begleitet und ehemalige und aktuelle Mitarbeiter über das Besondere der Kulturarena befragt. In beeindruckenden Bildern wird hier die Geschichte des Open-Air erzählt –vor, hinter und auf der Bühne.

Ein weiterer Teil der Sonderedition ist eine CD mit einer Zusammenstellung von 20 Songs aus 20 Jahren Kulturarena, wobei jeder Track stellvertretend für ein bestimmtes Jahr steht. Die Liste der Interpreten ist so bunt gemischt wie das jährliche Festivalprogramm und umfasst Künstler wie Miriam Makeba, Omara Portuando, René Aubry und The Cat Empire.

Das 28seitige Booklet bietet schließlich einen umfassenden Rückblick auf die bewegte Festivalgeschichte, unterlegt mit vielen Fotos aus alten und neuen Zeiten.

(jenanews.de)
Share on Myspace
0
20 Sommer - die KulturArena in bewegten Bildern - In den VZ Netzwerken zeigen
1
20 Sommer - die KulturArena in bewegten Bildern - Ihren XING-Kontakten zeigen
3
20 Sommer - die KulturArena in bewegten Bildern - Bei Wer kennt wen teilen
2
20 Sommer - die KulturArena in bewegten Bildern - Auf Delicious teilen
2
20 Sommer - die KulturArena in bewegten Bildern - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen