Sonntag, 21 | 04 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected

Um im Konzentrationslager unter dem sadistischen Lagekommandanten Klein (WILLEM DAFOE) zu überleben, muss der einstmals gefeierte Berliner Kabarett-Künstler Adam Stein (JEFF GOLDBLUM) lernen, buchstäblich wie ein Hund zu leben. Jahre nach dem Krieg wird Adam immer noch von den grausamen Dämonen der Vergangenheit gequält. Gemeinsam mit anderen Opfern lebt er in einem Sanatorium für Überlebende des Holocaust mitten in der Wüste Israels, wo er seinen Schmerz in wilden Kapriolen und Zaubertricks erstickt: Wer kann noch an den Menschen glauben, wenn er im KZ das Ende der Menschlichkeit erleben musste? Dann entdeckt Adam einen neuen Patienten, der bislang vor ihm verborgen wurde: ein zwölfjähriger Junge, der sich für einen Hund hält. Er redet nicht, sondern bellt. Er geht nicht, sondern kriecht. Adams anfänglicher Zorn wandelt sich alsbald in Besessenheit, dann Fürsorge. Der Junge, dem bislang niemand helfen konnte, richtet sich an Adam auf. Für beide beginnt eine schmerzhafte Reise zurück ins Leben...

Mit einem der außergewöhnlichsten Filmprojekte der letzten Jahre kehrt Meisterregisseur Paul Schrader („Ein Mann für gewisse Stunden“, „Light Sleeper“, „Der Gejagte“; Drehbuch: "Taxi Driver") zurück auf die Leinwand. Seine Verfilmung des Romans von Yoram Kaniuk, die eindringliche und bewegende Geschichte eines Mannes, der ein Hund war, und eines Jungen, der glaubt, dass er ein Hund ist, ist die erste Filmproduktion über den Holocaust, in der jüdische und deutsche Schauspieler gemeinsam vor der Kamera stehen. Neben den beiden amerikanischen Topstars Jeff Goldblum („Jurassic Park“, „Independence Day“) und Willem Dafoe („Spider-Man“, „Wild at Heart“) sowie Derek Jacobi („Der goldene Kompass“) in den Hauptrollen, spielen Moritz Bleibtreu, Joachim Król, Juliane Koehler und Veronica Ferres sowie Ayelet Zurer, Moni Moshonov, Hana Laslo und Evgenia Dodina. Der ebenso eindringliche wie bewegende Film über eine Reise ans Licht nach hoffnungslosen Jahren in der Finsternis feierte seine umjubelte Weltpremiere beim Filmfestival von Telluride und war außerdem beim Toronto International Film Festival zu sehen.

Text und Foto: © 3L Filmverleih
Share on Myspace
5
Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected - In den VZ Netzwerken zeigen
2
Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected - Ihren XING-Kontakten zeigen
1
Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected - Bei Wer kennt wen teilen
1
Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected - Auf Delicious teilen
4
Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Kultur & Freizeit Kinotipp Kinotipp Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected