Donnerstag, 22 | 08 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

The Puppini Sisters in der Jenaer KulturArena

Nach Tagen des Regens und kühlen Temperaturen sehnte sich die Stadt nach Sonne, dünnem Stoff und kurzen Kleidern. Passend zu einem ausklingendem Sommertag servierten die Puppini Sisters am Mittwochabend dem Jenaer Arena-Publikum eine Mischung aus Ballhausatmosphäre und Varietè, gewürzt mit einem Hauch unterkühltem Sex.

Teils frech, teils brilliant wurden Hits von Blondie, Kate Bush oder Beyoncè(!) umarrangiert und mit etwas Patina versehen, bis es klang wie in Klärchens Ballhaus. Da brauchte es seine Zeit, bis altbekannte Songs aus den Charts von den 1.400 Besuchern erkannt wurden.

Nach spätestens einer Stunde hatten die Puppini Sisters das Jenaer Publikum in jenes rhythmische Wiegen und Mittanzen versetzt, dass einen großen Abend und durchgetanzte Schuhe versprach. Doch nach einer Netto-Spielzeit von 60 Minuten kündigten die Schwestern ihren letzten Song an, zierten sich und gaben dann doch noch zwei Zugaben (Walk Like An Egyptian - Kathrina & The Waves, I Will Survive – Gloria Gaynor) und schickten dann doch ein gerade warm gewordenes Publikum nach Hause. Schade.

Text: Jens Mende
Fotos: Nancy Droese, Agentur

The Puppini Sisters:
Kate Mullins (Gesang), Stephanie O'Brian (Gesang), Marcella Puppini (Gesang),
Henry Tyler (Drums), Henrik Jensen (Double Bass), Martin Staines (Guitar).

Share on Myspace
2
The Puppini Sisters in der Jenaer KulturArena  - In den VZ Netzwerken zeigen
2
The Puppini Sisters in der Jenaer KulturArena  - Ihren XING-Kontakten zeigen
3
The Puppini Sisters in der Jenaer KulturArena  - Bei Wer kennt wen teilen
4
The Puppini Sisters in der Jenaer KulturArena  - Auf Delicious teilen
4
The Puppini Sisters in der Jenaer KulturArena  - auf Jappy teilen
1
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Kultur & Freizeit KulturArena 2008 KulturArena The Puppini Sisters in der Jenaer KulturArena