Sonntag, 17 | 11 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Magisterarbeit

Was ist eine Magisterarbeit? Worauf muss geachtet werden? In welcher Form wird sie eingereicht? Mit diesen Informationen möchten wir Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten auf einen wichtigen Abschnitt Ihres Studiums vorbereiten.

Was ist eine Magisterarbeit?
Die Magisterarbeit ist eine wissenschaftliche Arbeit, die für den Abschluss eines Universitätsstudiums zu verfassen ist. Da ein Magisterstudiengang in der Regel ein "Drei-Fächer-Studium" ist, wird die Arbeit im Hauptfach geschrieben. In den beiden Nebenfächern muß nur eine mündliche und schriftliche Prüfung erfolgen, um das Studium abzuschließen.

Erstellung und Rang
Die genauen administrativen, inhaltlichen und formalen Vorgaben für die Erstellung einer Magisterarbeit sind von Universität zu Universität verschieden und ergeben sich aus den jeweiligen Prüfungsordnungen. Üblicherweise wird das Thema der Arbeit vom Magistranden selbst gewählt und in 6 bis 12 Monaten bearbeitet. Gängige formale Anforderungen sind: ein Mindestumfang von i.d.R. 40-60 Seiten, Format A4, gebundene Form, Paginierung, Einheftung eines Inhaltsverzeichnisses, eines Lebenslaufs sowie einer unterschriebenen Erklärung, die besagt, daß man die Arbeit alleine, ohne Hilfsmittel und mit Kenntlichmachung der verwendeten Zitate und Quellen erstellt hat. Nach Begutachtung der Arbeit durch zwei Professoren oder Dozenten, einer schriftlichen Klausur und einer mündlichen Prüfung wird dem Verfasser der Arbeit der akademische Grad Magister Artium verliehen (kurz M.A.) Er wird traditionell nach dem Familiennamen geführt.

Eine Kopie der gebundenen Magisterarbeit verbleibt im Besitz der Universität und wird dort in der Regel - allerdings oft unter Verschluß - in der Fachbereichsbibliothek der jeweiligen Fakultät aufbewahrt.

Die Magisterarbeit entspricht einer Diplomarbeit bzw. einer Masterarbeit.

Das Ende der Magisterarbeit
In den nächsten Jahren werden die Magisterstudiengänge von den Master-Studiengängen ersetzt werden. Diese Umstellung von der Magisterarbeit zur Masterarbeit ist bei vielen Universitätsprofessoren umstritten. Vor allem die Philologen und Geschichtswissenschaftler befürchten den Niedergang der "klassischen" Universitätsgepflogenheiten und wollen an ihren in Jahrhunderten gewachsenen universitären Traditionen festhalten.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Magisterarbeit. Mit freundlicher Genehmigung.)

Informationen im Web
wikipedia.org


Share on Myspace
16
Magisterarbeit - In den VZ Netzwerken zeigen
17
Magisterarbeit - Ihren XING-Kontakten zeigen
19
Magisterarbeit - Bei Wer kennt wen teilen
17
Magisterarbeit - Auf Delicious teilen
20
Magisterarbeit - auf Jappy teilen
17
PDF
E-Mail


Teilen




 
Start Campus Magisterarbeit