Montag, 23 | 09 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

Ich gebe das Rauchen auf

Hartfried Ackermanns neue Serie "Wie ich den Kernberglauf gewann" auf jenanews.de. Heute: Ich gebe das Rauchen auf. - Rückblick: Letzte Nacht gab ich das Rauchen auf. Ich dachte, wenn ich in vier Wochen den Kernberglauf gewinnen will, müsste ich jetzt langsam mal mit dem Training beginnen.

Mittwoch, 16. September 2009
So saß ich also auf meinem Balkon, betrank mich noch ein bisschen und nahm Abschied von meinem alten Leben. Kurz vor Mitternacht zündete ich mir meine letzte Zigarette an. Camel blue. Erinnert mich immer an einen Urlaub auf Lanzarote. Jeden Tag Sonne, entspannte Menschen, leckeres Essen und überall Palmen. Dazu ein Atlantik, der im Dezember noch wärmer ist als der Schleichersee in Jena Ende Juli. Und blauer noch dazu.

Etwas wehmütig und in Gedanken versunken rauchte ich mich dem Filter entgegen. Geradezu zeremoniell drückte ich dann die Zigarette im Aschenbecher aus und schwor mir: Nie wieder rauchen! Ab jetzt bin ich ein neuer Mensch! Es werden mir blonde Locken bis zu den Schultern wachsen und vielleicht merze ich ja auch gleich noch jenen Fehler in der Relativitätstheorie aus, wonach die Masse bei Lichtgeschwindigkeit unendlich groß wird. Wenn dem nämlich tatsächlich so wäre, könnte nie ein Raumschiff mit der Geschwindigkeit des Lichts zu anderen Galaxien fliegen und dort lebenden vernunftbegabten Wesen erklären, wieso Synchronschwimmen auf der Erde eine olympische Sportart ist.

Nach einer Minute als Nichtraucher spürte ich plötzlich, wie die klare, kalte Nachtluft auf dem Balkon mein Gehirn flutete. Seltsame Erinnerungen tauchten plötzlich vor meinem geistigen Auge auf: Eine gute Freundin sagte mal zu mir, dass ich die Welt nicht retten kann. Egal, wie hilfsbereit ich bin oder einfach nur zu blöd um wenigstens einmal Nein zu sagen, ich werde die Welt nicht retten können. Sagte sie. Im Sauerstoff-Rausch kam mir wie aus dem Nichts ein Gedanke: Vielleicht kann ich ja doch. Ich beginne mit kleinen Dingen in meinem Umfeld und steigere mich dann, bis mein Wirken globale Dimensionen erreicht. Da werden die Chinesen aber Augen machen!

Einstein sagt, ein Photon kann sich nur deshalb mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegen, weil es keine Masse besitzt. Gute Idee übrigens, das mit der keine Masse haben. Stünde mir auch ganz gut. Hab nämlich bauchtechnisch im Volumen etwas zugelegt , was wiederum keine gute Idee ist, wenn ich den Kernberglauf gewinnen will. Aber bis dahin sind es noch 31 Tage, - genügend Zeit, das Gewicht zu reduzieren, meiner Katze endlich zu lernen, sich auf dem gefliesten Badezimmer-Fußboden zu übergeben anstatt permanent auf dem Teppich im Wohnzimmer – und natürlich: Die Welt zu retten. Und damit fange ich jetzt einfach mal an.

 

Alle Beiträge der Serie "Wie ich den Kernberglauf gewann" finden Sie hier.

Foto: © by wrw, pixelio.de


Share on Myspace
1
Ich gebe das Rauchen auf - In den VZ Netzwerken zeigen
3
Ich gebe das Rauchen auf - Ihren XING-Kontakten zeigen
4
Ich gebe das Rauchen auf - Bei Wer kennt wen teilen
4
Ich gebe das Rauchen auf - Auf Delicious teilen
4
Ich gebe das Rauchen auf - auf Jappy teilen
3
PDF
E-Mail


Teilen