Samstag, 23 | 03 | 2019 - jenanews.de_2.1 - Gute Nachrichten für Jena.
Banner

In der Klo-Falle

Was der Toilettenbesuch mit Sport und Mobiltelefonen gemein hat? Nadia Kittel hat eine Geschichte erlebt, die sie den Lesern von bewerberblog.de nicht vorenthalten wollte. jenanews.de veröffentlicht diese nun mit freundlicher Genehmigung in der Rubrik "Neulich in Jena" als Gastkolumne:

Man spricht/schreibt/bloggt ja nicht über so unappetitliche Dinge wie den Gang zum Klo. Aber was ich gestern erleben musste, ist einfach einen Blogbeitrag wert. Und mit dem Job hat’s ja auch zu tun. Also: Ich geh gestern Nachmittag aufs Büro-Klo. Dazu muss gesagt werden, dass das Damen-Büroklo recht sauber ist, weil wir - und das ist wohl der IT-Branche geschuldet - nur wenige Frauen hier sind. Jedenfalls geh ich in die Kabine rein, mach die Tür zu und in dem Moment fällt einfach mal die Türklinke runter. Und geht auch nicht wieder ran. Und ohne Klinke geht die Tür nicht auf. Also saß ich in der Klo-Falle. Folgende Gedanken gingen mir durch den Kopf:

* Was fürn ne schlechte Geschichte, sowas gibts nur im Film
* Wenn ich jetzt um Hilfe rufe, mache ich mich zum Eimer
* Das Klo lässt sich -nach kurzer Analyse- nicht auseinanderbauen. Jedenfalls nicht ohne schweres Gerät
* Das nächste Mal nehme ich ein Handy mit aufs Klo
* Ich könnte auf die nächste Klo-Besucherin warten, aber wie schon erwähnt, könnte ich da bei uns recht lange warten

Auf jeden Fall kam mir von allen Flucht-Plänen der actionsreichste am besten vor. Ich hab mir also die Lokalität genauer angesehen und musste feststellen, dass die Trennwand zwischen den Klos ziemlich hoch ist. Weil ich aber seit geraumer Zeit ins Fitnessstudio gehe, dachte ich, dass ich diesen einen lebensentscheidenden Klimmzug hinbekommen könnte.

Also bin ich todesmutig aufs Klo gestiegen, hab mich die Wand hochgezogen und saß plötzlich auf der Trennwand. Ziemlich hoch das Teil. Glaubt man gar nicht, wenn man unten sitzt. Und: Dort oben hatte jemand seinen Kaugummi entsorgt. Wie abgefahren. Auf der anderen Seite hab ich mich dann wieder runtergehangelt und stand mit wackeligen Beinen wieder im Leben. Verrückte Sache. Und alle haben mich ausgelacht.

Fazit: Sport ist ne feine Sache und lohnt sich. Und: Ab jetzt nehm ich das Handy mit aufs Klo.


bewerberblog.de
Share on Myspace
4
In der Klo-Falle  - In den VZ Netzwerken zeigen
2
In der Klo-Falle  - Ihren XING-Kontakten zeigen
3
In der Klo-Falle  - Bei Wer kennt wen teilen
3
In der Klo-Falle  - Auf Delicious teilen
4
In der Klo-Falle  - auf Jappy teilen
2
PDF
E-Mail


Teilen